Suchen

Borussia News

NEWS: 12.01.2016

Buntes aus Belek – Tag 5

Buntes aus Belek – Tag 5
Martin Hinteregger (2.v.l.) packt mit an und überzeugte bei seinem Einstand auch als Sänger.

Heute mit einem Trio beim Lattenschießen, dem Duell Medizin vs. Medien und einem österreichischen Sänger.

Marlon Ritter trifft die Latte und Marvin Schulz

Lattenschießen kennt wohl jeder, der schon einmal Fußball gespielt hat. Im Trainingslager in Belek maßen sich nun vor den Kameras von Fohlen.tv Nico Elvedi, Marvin Schulz und Marlon Ritter in dieser Disziplin. Am Ende siegte Ritter mit drei Punkten vor, Elvedi (1) und Schulz (0), der zur Bestrafung als lebendes Ziel herhalten musste. Und auch diesmal war Stürmer Ritter treffsicher: „War ja klar, dass ich gewinne, die anderen beiden können Tore ja eher verhindern.“ Schulz ärgerte sich augenzwinkernd: „Gegen einen wie Marlon zu verlieren, ist schon bitter.“

Team Medizin schlägt Team Medien

Den trainingsfreien Nachmittag nutzte der VfL-Tross am Montag, um auf einem Nebenplatz ein besonderes „Derby“ auszutragen. Die Physiotherapeuten hatten, angeführt von Mannschaftsarzt Dr. Stefan Porten, die Medienabteilung um Leiter Markus Aretz zum Kick herausgefordert. Am Ende musste sich die Abteilung Medien, die von Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers als Rückhalt im Tor verstärkt wurde, den Medizinern und Physios, die auf das Können von Sportdirektor Max Eberl zurückgriffen, mit 4:5 geschlagen geben.

Standing-Ovations für Hinteregger

Der Neue ist schon angekommen. Martin Hinteregger ist mit der Integration in die Fohlenelf einen großen Schritt weiter: Beim Abendessen gab er sein Ständchen vor dem versammelten VfL-Tross. Und das kam gut an. Nicht nur dass alle mitklatschten – auch wenn sie den österreichischen Titel gar nicht verstanden – am Ende gab es von den Kollegen Ibrahima Traoré, Yann Sommer, Granit Xhaka und Oscar Wendt sogar Standing Ovations. Trotzdem wird der Innenverteidiger froh sein, dass er diesen Auftritt jetzt hinter sich hat.

Weitere News

Uhrencup und Trainingslager

Uhrencup und Trainingslager 13.04.2016

Borussia wird zur Vorbereitung auf die kommende Saison vom 16. bis 22. Juli erneut ein Trainingslager in Rottach-Egern beziehen. Vor der Reise an den Tegernsee nimmt Borussia am Uhrencup in der Schweiz teil.

DFB-Gewinnspiel

Jetzt anmelden

Böklunder