Suchen

Borussia News

NEWS: 18.01.2016

Xhaka erzielt Borussias „Tor des Jahres“

Xhaka erzielt Borussias „Tor des Jahres“
Granit Xhaka setzt zum Jubellauf an - soeben hat er Borussia in der Schlussminute des Derbys gegen den 1. FC Köln in Führung geköpft.

Borussias Tor des Jahres ist gekürt. Granit Xhakas Kopfballtreffer zum 1:0 im Derby gegen den 1. FC Köln erhielt bei der Abstimmung auf der Homepage die meisten Stimmen.

Granit Xhaka hat seinen Titel als Borussias „Torschütze des Jahres“ erfolgreich verteidigt. Nachdem er bereits 2014 die Abstimmung auf Borussias Homepage mit seinem Freistoßtreffer beim Europa League-Spiel in Villarreal (2:2) klar gewonnen hatte, setzte sich der Schweizer auch bei der Wahl zum „Tor des Jahres“ 2015 durch. Der Mittelfeldspieler ging mit seinem denkwürdigen Siegtreffer im Derby gegen den 1. FC Köln ins Rennen. Eine Freistoßflanke von Thorgan Hazard köpfte Xhaka am 14. Februar 2015 in der Schlussminute zum umjubelten 1:0 halbhoch ins linke Toreck. „Dieses Tor und die Emotionen danach werde ich wohl nie vergessen“, sagte Xhaka damals. Den VfL-Fans geht es wohl ähnlich. Mit 33 Prozent vereinte Xhaka fast exakt ein Drittel aller abgegebenen Stimmen auf sich und entschied damit das Voting.

Sein Vorsprung fiel diesmal allerdings nicht so deutlich aus wie im Vorjahr. Havard Nordtveit lag lange Zeit ebenfalls aussichtsreich im Rennen um den Titel „Torschütze des Jahres“. Der Norweger war mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen den VfL Wolfsburg (Endstand 2:0) am 3. Oktober 2015 nominiert. 28 Prozent der Stimmen entfielen auf Nordtveits sehenswerte Direktabnahme, die unhaltbar für Wolfsburgs Torhüter Benaglio im linken Toreck einschlug. Hinter Xhaka und Nordtveit belegten Raffael und Patrick Herrmann mit ihrer Co-Produktion zum 2:0 gegen Borussia Dortmund (Endstand 3:1) am 11. April 2015 den dritten Platz bei der Wahl. 20 Prozent der Stimmen vereinten die beiden auf sich. Deutlich zurück lagen Lars Stindl (10 Prozent) mit seinem Treffer zum 3:0 gegen den FC Augsburg (23. September 2015) und Fabian Johnson (9 Prozent) mit seinem Tor zum 2:0 im Champions League-Spiel gegen den FC Sevilla (25. November 2015).

Weitere News

"Stolz und glücklich für Borussia gespielt zu haben" 25.05.2016

Granit Xhaka wird Borussia am Saisonende verlassen und zu Arsenal London wechseln. Im Interview spricht der Schweizer über die Gründe für seine Entscheidung.

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger