Suchen

Borussia News

NEWS: 26.01.2016

Quartett fehlt bei Auftakt in die Trainingswoche

Quartett fehlt bei Auftakt in die Trainingswoche
Ibrahima Traoré im Zweikampf mit Nico Elvedi.

Da das kommende Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 bereits am Freitagabend (20.30 Uhr) stattfindet, steht für die Borussen eine recht kurze Trainingswoche an.

Mit zwei Einheiten läutete Trainer André Schubert am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das Duell bei den Rheinhessen ein. Am Vormittag teilte er seine Schützlinge in zwei Gruppen ein. Während die eine Hälfte im Kraftraum arbeitete, ging es für die andere Hälfte raus auf den Platz. Neben den vier Langzeitverletzten musste Schubert auf vier weitere Spieler verzichten. Thorgan Hazard fehlte nach wie vor wegen einer Ohrenentzündung. Jonas Hofmann klagte über ein Unwohlsein und setzte deshalb vorsichtshalber aus. Zudem konnten auch Fabian Johnson (Wadenprellung) und Mahmoud Dahoud (Schnittverletzung an der Hand) nicht mittrainieren.

„Immer schwer, in Mainz zu spielen“

Am Nachmittag (15 Uhr) bittet Schubert seine Mannen erneut auf den Platz. Am Mittwoch wird einmal am Vormittag (10 Uhr) trainiert. Die Abschlusseinheit am Donnerstag findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, danach macht sich die Fohlenelf auf den Weg nach Mainz, wo am Freitagabend um 20.30 Uhr das erste Auswärtsspiel der Rückrunde angepfiffen wird. „In Mainz ist es immer sehr schwer zu spielen, das wissen wir“, so Ibrahima Traoré. „Doch wenn wir konsequenter spielen und die Fehler, die wir gegen Dortmund gemacht haben, vermeiden, stehen unsere Chance sicher nicht schlecht, dort einen oder drei Punkte zu holen.“

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger