Suchen

Borussia News

NEWS: 15.02.2016

U16 im Halbfinale, U14 startet mit Sieg

U16 im Halbfinale, U14 startet mit Sieg
Die U16 um Berkan Gürsoy und Behadil Sabani steht beim Mayor's Cup in Las Vegas im Halbfinale.

Die U16 hat beim Turnier in Las Vegas die Runde der letzten Vier erreicht, die U14 ist mit einem deutlichen Sieg in die Nachwuchs-Cup-Rückrunde gestartet. Die U13 erreichte beim Hallenturnier in Reutlingen das Finale, die U9 gewann das U10-Hallenturnier in Bracht.

Die U16 steht beim Mayor’s Cup in Las Vegas im Halbfinale. Die Vorrunde überstanden die Jungfohlen souverän: Athletico United (Kalifornien) bezwangen sie mit 5:2, die Colorado Rapids mit 3:0. Im abschließenden dritten Gruppenspiel feierte das Team von Trainer Marc Trostel einen 1:0-Sieg gegen den texanischen Klub Solar Chelsea und zog damit ins Viertelfinale ein. In der Runde der letzten Acht ging es gegen Wisconsin Fire 99/00 und erneut ging der VfL-Nachwuchs als Sieger vom Platz. Mit einem 3:1-Sieg buchte er das Ticket für das Halbfinale, in dem es am heutigen Montag gegen den Heat FC aus Nevada geht. Im anderen Halbfinale stehen sich La Premier FC (Kalifornien) und der Players SC 00 Elite (Nevada) gegenüber, das Endspiel steigt ebenfalls am Montag.

U15 im Pokal gefordert, U14 startet siegreich

Die U15, deren Partie in der C-Junioren-Regionalliga abgesagt wurde, ist am morgigen Dienstag (18 Uhr) im Niederrheinpokal gefordert. Beim BV 04 Düsseldorf, der in der C-Junioren-Leistungsklasse derzeit den siebten Rang belegt, peilen die Jungfohlen den Einzug ins Viertelfinale an. „Wir verfolgen große Ziele im Niederrheinpokal und wollen diesen möglichst im Sommer in unseren Händen halten. Dazu müssen wir logischerweise auch dieses Spiel gewinnen“, so Trainer Sven Schuchardt.

Die U14 ist mit einem Sieg in die Rückrunde im Nachwuchs-Cup gestartet. Beim bis dato noch punktlosen Tabellenschlusslicht SV Bergisch-Gladbach siegten die Schützlinge von Trainer Mirko Sandmöller mit 5:1. "Die Jungs haben das sehr ordentlich gelöst und diese Pflichtaufgabe souverän gemeistert", war der Coach zufrieden. "Wir waren aufgrund der Tatsache, dass unsere Testspiele zuletzt ausgefallen sind, nicht im optimalen Rhythmus, konnten aber dennoch eine gute Leistung abrufen." Mika Schroers brachte den VfL-Nachwuchs bereits in der vierten Spielminute mit 1:0 in Führung. Die Jungfohlen stellten die Weichen noch vor dem Halbzeitpfiff auf Sieg: Frederik Meurs erhöhte in der 12. Minute auf 2:0, ehe erneut Schroers mit einem verwandelten Strafstoß den 3:0-Pausenstand herstellte. Auch in der zweiten Hälfte war der Torhunger noch nicht gestillt. Luca Kiefer legte zehn Minuten nach Wiederanpfiff das 4:0 nach. Nachdem die Gastgeber mit ihrer einzigen Torchance auf 1:4 verkürzt hatten, setzte Rocco Reitz mit seinem Treffer in der 63. Spielminute den Schlusspunkt. Dank des deutlichen Sieges sprang Borussia in der Tabelle auf den dritten Rang.

U13 erreicht Finale in Reutlingen

Die U13 hat beim „Kauffeldt & Hauser Cup“, einem stark besetzten Hallenturnier in Reutlingen, das Finale erreicht. „Die Jungs haben ein klasse Turnier auf sehr hohem Niveau abgeliefert und nahezu alle Gegner beherrscht“, war Trainer Felix Galli zufrieden. In der Vorrundengruppe C räumten die Jungfohlen Münsingen (6:0), die Stuttgarter Kickers (3:0), 1860 München (2:0) und den FSV Frankfurt (6:0) souverän und ohne Gegentor aus dem Weg. In der Zwischenrunde setzte es zunächst eine knappe 0:1-Niederlage gegen den FSV Mainz 05, ehe sich Borussia durch zwei 2:0-Siege gegen den FC Bayern München und den Freiburger FC doch noch für das Viertelfinale qualifizierte.

In der Runde der letzten Acht bewiesen die Jungfohlen im Neunmeterschießen gegen den FC Schalke 04 Nervenstärke und siegten 6:5, im Halbfinale gelang ihnen mit dem 1:0-Sieg gegen Mainz die Revanche für die bis dato einzige Turnierniederlage. Im Endspiel traf der VfL-Nachwuchs auf den FC St. Gallen. Die frühe Führung reichte dem Galli-Team aber nicht zum Sieg, weil der Keeper des Gegners von der Mittellinie den Ausgleich erzielen konnte. Im Neunmeterschießen zogen die Borussen schließlich den Kürzeren und mussten sich somit mit dem zweiten Platz zufrieden geben. „So ein Gegentor wie beim Ausgleich habe ich bisher auch noch nicht erlebt“, war Trainer Galli sprachlos. „Es ist schade, dass wir das Finale verloren haben, dennoch bin ich sehr zufrieden mit unserem Auftritt.“

U11 siegt souverän, U9 gewinnt Turnier

Die U11 hat im Testspiel gegen den SV Veert einen 29:0-Kantersieg gefeiert. Zur Vorbereitung auf die neue Saison traten beide Teams im Neun-gegen-Neun gegeneinander an, und die Jungfohlen offenbaren kaum Probleme, sich an das größere Spielfeld zu gewöhnen. „Wir haben mit tollen Ballstafetten zahlreiche Chancen kreiert, sind in viele Eins-gegen-eins-Situationen gekommen und waren auch läuferisch gut“, war Co-Trainer Dombel Joao rundum zufrieden. „Die Jungs haben unsere Vorgaben sehr gut umgesetzt und erste Erfahrungen auf dem Großfeld gesammelt. Dieser Test verlief rundum positiv.“

Die U9 hat das U10-Hallenturnier beim TSF Bracht gewonnen. „Wir haben gegen ausschließlich ältere Gegner attraktiven Fußball gezeigt und für einen guten Abschluss der Hallensaison gesorgt“, war Trainer Oliver Schoepp hochzufrieden. In den fünf Turnierspielen trafen die Jungfohlen beeindruckende 32 Mal ins Schwarze. „Die Jungs haben aufs Tempo gedrückt und toll kombiniert.“, so Schoepp. Dieser Erfolg gibt uns ein gutes Gefühl für die kommenden Wochen.“

Weitere News

Jungfohlen stehen vor neuen Herausforderungen

Jungfohlen stehen vor neuen Herausforderungen 23.09.2016

Mit dem Heimspiel gegen den SC Kapellen-Erft steht für Borussias U16 am Sonntag das zweite Meisterschaftsspiel innerhalb weniger Tage an. Die U15 empfängt derweil in der C-Junioren-Regionalliga den VfL Bochum.

Durchwachsenes Wochenende für den Nachwuchs

Durchwachsenes Wochenende für den Nachwuchs 19.09.2016

Borussias U15 hat das Topspiel der C-Junioren-Regionalliga bei Borussia Dortmund mit 0:4 verloren. Auch die U14 und U13 mussten am Wochenende empfindliche Niederlagen hinnehmen. Einzig die U12 verbuchte einen Sieg.

Große Herausforderungen für den Nachwuchs

Große Herausforderungen für den Nachwuchs 16.09.2016

Borussias U16 steht am kommenden Dienstag mit dem Gastspiel beim MSV Duisburg – das haben die Spiele in der Vergangenheit gezeigt – eine große Herausforderung bevor. Zum Topspiel in der C-Junioren-Regionalliga gastiert die U15 derweil am Samstag bei Borussia Dortmund.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger