Suchen

Borussia News

NEWS: 02.03.2016

U23 siegt souverän in Velbert

U23 siegt souverän in Velbert
Thomas Kraus traf zum 1:0.

Mit einem 4:1 (1:1)-Erfolg bei der SSVg Velbert hat Borussias U23 ihre Tabellenführung in der Regionalliga West behauptet. Die Tore für die junge Fohlenelf schossen Thomas Kraus, Giuseppe Pisano, Nils Rütten und Marlon Ritter.

Borussias U23 ist damit seit zehn Spielen in Folge ungeschlagen und erhöht den Druck auf Verfolger Sportfreunde Lotte weiter. Gegen die als unangenehm zu spielenden Velberter zeigte die junge Fohlenelf gleich, wer auf dem Platz das Sagen hat. Es dauerte nur fünf Minuten, ehe Thomas Kraus die spielerische Überlegenheit auch in Zählbares ummünzen konnte. Eigentlich war es Djibril Sow, der die Chance zum 1:0 hatte, doch als sein Schuss vom Velberter Torhüter zu ihm zurückkam, sah er seinen Mitspieler in der Mitte freistehen, legte ab und Kraus hatte kein Problem, den Ball aus fünf Metern über die Linie zu drücken. "Es hätte heute alles gegen uns laufen können: Ein unangenehmer Gegner, Kunstrasen, schlechtes Flutlicht - die Umstände waren nicht die besten. Aber meine Jungs haben das klasse angenommen", lobte Trainer Arie van Lent.

In der Folge hatten die Borussen Chancen, die Führung weiter auszubauen, ließen diese jedoch ungenutzt. Die Gastgeber dagegen agierten mit langen Bällen und Flanken aus dem Halbfeld. "Die haben ein paar große Spieler vorne drin gehabt, so dass wir da auf der Hut sein mussten", sagte van Lent. Einmal gelang das nicht, und Velbert kam durch Philipp Schmidt zum etwas überraschenden Ausgleich (37.).

Doppelschlag nach der Pause

In der Halbzeit musste Michel Lieder verletzt passen, für ihn kam Steffen Nkansah. Und die Borussen drückten jetzt noch einmal aufs Tempo, wollten die Entscheidung, die dann innerhalb von nur zwei Minuten fiel. Erst schlenzte Pisano einen Ball zum 2:1 ins lange Eck (57.), dann gelang Rütten mit dem 3:1 sein erstes Saisontor, und was für eins: Borussias Angreifer setzten Velberts Torwart Philipp Sprenger unter Druck, der Schlussmann schoss den Ball schließlich flach durch die Mitte aus der Gefahrenzone. Doch dort stand Rütten und bugsierte den Ball aus 30 Metern direkt zurück aufs Tor (59.). "Der Ball wurde auf dem Kunstrasen immer schneller, und dann war er drin", freute sich van Lent. Jetzt war die Partie entschieden. Den Schlusspunkt unter eine starke Leistung von Borussias U23 setzte schließlich Marlon Ritter, der nach Vorarbeit von Bilal Sezer den Keeper aussteigen ließ und zum 4:1 traf (88.).

Für die U23 geht es nun am kommenden Samstag um 14 Uhr mit dem Heimspiel gegen den FC Kray im Grenzlandstadion weiter.

Borussia: Kompalla – Lieder (46. Nkansah), Stang, Knipping, Lenz – Schulz (60. Sezer), Rütten, Kraus, Sow (55. Rodriguez) – Ritter, Pisano.

Tore: 0:1 Kraus (5.), 1:1 Schmidt (37.), 1:2 Pisano (56.), 1:3 Rütten (58.), 1:4 Ritter (88.)

Zuschauer: 350

Weitere News

U23: Spielabbruch nach 3:2 in Ahlen

U23: Spielabbruch nach 3:2 in Ahlen 23.09.2016

Bei Rot-Weiss Ahlen hat Borussias U23 am 10. Spieltag der Regionalliga West zweimal einen Rückstand aufgeholt und sich mit dem vermeintlichen 3:2-Siegtreffer in letzter Minute belohnt. Doch direkt danach wurde die Partie abgebrochen.

U23 will in Ahlen wieder dreifach punkten

U23 will in Ahlen wieder dreifach punkten 22.09.2016

In der Regionalliga West steht der 10. Spieltag an. Borussias U23 gastiert hierzu am morgigen Freitag (19.30 Uhr) bei Rot Weiss Ahlen. Die Westfalen stehen mit dem Rücken zur Wand.

U23 gibt 2:0-Führung noch aus der Hand

U23 gibt 2:0-Führung noch aus der Hand 18.09.2016

Am 9. Spieltag der Regionalliga West haben sich Borussias U23 und Rot-Weiß Oberhausen am Sonntagnachmittag im Grenzlandstadion mit 2:2 (1:0) getrennt. Der VfL-Nachwuchs hatte zwischenzeitlich schon mit 2:0 geführt.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger