Suchen

Borussia News

NEWS: 20.03.2016

Raffael erleidet Muskelfaserriss, Zerrung bei Johnson

Raffael erleidet Muskelfaserriss, Zerrung bei Johnson
Raffael wird von Dr. Stefan Porten (l.) und Physiotherapeut Dirk Müller behandelt.

Beim 1:2 gegen den FC Schalke 04 haben sich Raffael und Fabian Johnson muskuläre Verletzungen zugezogen und fallen vorerst aus.

Nicht dass der Ärger über die bittere 1:2-Niederlage beim FC Schalke 04 am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga ausgereicht hätte, um jedem VfL-Fan die Wochenendstimmung zu verderben. Am Samstagmorgen nach dem Spiel kamen noch zwei schlechte Nachrichten hinzu:

Raffael, der direkt nach dem Spiel schon behandelt worden war, hat sich in Gelsenkirchen einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen. Das ergab die MRT-Untersuchung, die Mannschaftsarzt Dr. Stefan Porten am St. Augustinus-Krankenhaus in Düren für den Brasilianer und auch für Fabian Johnson angesetzt hatte. Beim US-Nationalspieler diagnostizierte Borussias medizinische Abteilung eine Zerrung der Adduktoren im rechten Oberschenkel. Beide fallen damit bis auf Weiteres aus.

DFB-Gewinnspiel

Jetzt anmelden

Böklunder