Suchen

Borussia News

NEWS: 21.03.2016

Mädchen: Erfolgreiches Pokal-Wochenende

Mädchen: Erfolgreiches Pokal-Wochenende
Die U13-Mädchen durften einen tollen Pokal-Erfolg gegen die SGS Essen bejubeln.

Sowohl die U17- als auch die U13-Mädchen meisterten ihre Aufgaben im Niederrheinpokal am vergangenen Wochenende souverän. Die U15-Juniorinnen gewannen in der Jungen-Kreisklasse deutlich.

Borussias U17-Mädchen haben ihre Pflichtaufgabe im Achtelfinale des Niederrheinpokals souverän gemeistert und Rot-Weiss Essen 3:0 geschlagen. Kelsey Geraedts (11.) brachte den VfL bei der Mannschaft aus der Kreisleistungsklasse früh in Front, Alina Honold erhöhte nach 26 Minuten auf 2:0. Für die endgültige Entscheidung sorgte zwölf Minuten vor dem Ende Lena Toerschen. Auf wen die junge Fohlenelf in der nächsten Pokalrunde trifft, steht noch nicht fest.

Durch einen 8:0-Sieg im Auswärtsspiel bei der DJK Hehn konnten die U15-Juniorinnen am vergangenen Freitag den Anschluss an die Tabellenspitze der Jungen-Kreisklasse wahren. Im ersten Durchgang hatten die Jungfohlen noch leichte Probleme ins Spiel zu finden und ließen einige gute Chancen ungenutzt. Dennoch gaben die Borussen in der Partie deutlich den Ton an und gingen auch in der 16. Minute durch Sophia Hetjens in Führung. Kathleen Krings erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0. Im zweiten Durchgang nutzten die Jungfohlen ihre Chancen dann deutlich konsequenter und erspielten sich durch einen Viererpack von Kim Everaerts und die Treffer von Jana Heinen und Meike Platen ein deutliches 8:0-Endresultat. Am Samstag folgte für den VfL dann noch ein Testspiel gegen den SC Kapellen-Erft. Dabei musste sich Borussia hingegen deutlich 0:6 geschlagen geben. „Das Ergebnis ist leider etwas zu hoch ausgefallen. Wir hatten fußballerisch gute Ansätze im Spiel, haben aber nicht alle Ideen umsetzen können“, sagte Trainerin Julia Günther.

Die U13-Mädchen können auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Am Samstag gewannen sie, trotz mehrerer personeller Ausfälle, im Niederrheinpokal bei der SGS Essen 3:1. „Essen ist als Favorit in dieses Spiel gegangenen, außerdem mussten wir auf vier Spielerinnen verzichten und hatten dadurch keine Auswechselmöglichkeiten“, resümierte ein hoch zufriedener Trainer René Krienen. „In Anbetracht dieser Ausgangslage muss man der Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. Sie hat eine tolle Leistung gezeigt und den Matchplan hervorragend umgesetzt.“ Dieser Plan sah vor, hinten sicher zu stehen und gleichzeitig gefährlich zu kontern. Und das gelang Borussia so gut, dass Torhüterin Jil Frehse im ersten Abschnitt keinen einzigen Ball abwehren musste. Stattdessen sorgte Samantha Fahrig mit der ersten und einzigen echten Chance des ersten Abschnittes für eine knappe Pausenführung. Nur 45 Sekunden nach dem Seitenwechsel gelang Essen dann allerdings der Ausgleich, was den Gastgeberinnen zwischenzeitlich Oberwasser bescherte. In eben jener Drangphase sorgte ein beherzter Sololauf von Gina Ebels allerdings für die erneute VfL-Führung. Nach Ebels Einzelaktion passte diese genau in die Schnittstelle zu Maya Ebels, welche wiederum auf Fahrig quer legte, die mit ihrem zweiten Treffer den alten Abstand wiederherstellte. Sieben Minuten später jubelte Fahrig zum dritten Mal, ehe Jana Heinen elf Minuten vor Schluss für die endgültige Entscheidung sorgte.

Weitere News

Mädchen: U17 und U13 starten in Freundschaftsspielrunde

Mädchen: U17 und U13 starten in Freundschaftsspielrunde 30.09.2016

Für Borussias 2. Frauenmannschaft und die Mädchenmannschaften stehen am kommenden Wochenende die nächsten Aufgaben an. Die U17- und U13-Mädchen starten in die neugegründete deutsch-niederländische Freundschaftsspielrunde.

U17-Mädchen feiern 1:0-Erfolg bei Bayer Leverkusen

U17-Mädchen feiern 1:0-Erfolg bei Bayer Leverkusen 26.09.2016

Die 2. Frauenmannschaft sowie die Mädchenmannschaften Borussias absolvierten am vergangenen Wochenende weitere Pflichtspiele. Die U17-Juniorinnen gewannen mit 1:0 bei Bayer 04 Leverkusen.

U16-Mädchen wollen gegen Aachen weiter punkten

U16-Mädchen wollen gegen Aachen weiter punkten 23.09.2016

Borussias 2. Frauen sowie die Mädchenmannschaften absolvieren am kommenden Wochenende ihre nächsten Pflichtspiele. Das Regionalliga-Team des VfL bekommt es mit dem Warendorfer SU zu tun, die U16-Mädchen wollen gegen Alemannia Aachen ihre Siegesserie verlängern.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger