Suchen

Borussia News

NEWS: 31.12.2012

Zahlen der Hinrunde: 21

Zahlen der Hinrunde: 21
Borussias Startelf stellt sich vor dem Anpfiff zum obligatorischen Kreis zusammen.

Wir haben die erste Saisonhälfte statistisch Revue passieren lassen. Heraus gekommen ist ein bunter Zahlenmix, der mal bekannt, mal überraschend ist. Heute werfen wir einen Blick auf die eingesetzten Spieler.

21 Spieler aus dem Profikader Borussias sind in der Hinrunde zum Einsatz gekommen. In Marc-André ter Stegen, Juan Arango und Havard Nordtveit absolvierten drei Spieler alle 17 Hinrunden-Partien. Kein Akteur der Fohlenelf stand aber die kompletten 1530 Minuten auf dem Feld. Torhüter ter Stegen verpasste beim Auswärtsspiel in Dortmund die letzten 13 Minuten wegen einer Verletzung.

Patrick Herrmann war der Akteur, der in der Hinrunde am häufigsten ausgewechselt wurde. Bei zwölf seiner 16 Einsätze in der Bundesliga wurde er von Trainer Lucien Favre vorzeitig vom Feld geholt. Der Spieler mit den meisten Einwechslungen war Mike Hanke. Zehn seiner 16 Einsätze bestritt der Stürmer als Joker.

Zu den 21 Akteuren, die in der Bundesliga-Hinrunde für den VfL aufliefen, kommen noch drei Profis, die ausschließlich in der UEFA Europa League zum Einsatz kamen. Julian Korb, Amin Younes und Matthias Zimmermann absolvierten das letzte Gruppenspiel bei Fenerbahce Istanbul. Somit setzte Lucien Favre in den Pflichtspielen der Fohlenelf insgesamt 24 Spieler ein. Lediglich Torhüter Janis Blaswich und Niklas Dams kamen aus dem Profikader bislang noch nicht zum Zug. Das Durchschnittsalter der Fohlenelf in der Hinrunde betrug 23,62 Jahre. Nur die Teams von Werder Bremen, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und Hoffenheim waren im Schnitt noch jünger.

Weitere News

Zahlen der Hinrunde: 7.306

Zahlen der Hinrunde: 7.306 31.12.2015

Wir lassen die Bundesliga-Hinrunde statistisch Revue passieren. Heute werfen wir einen Blick auf die Pässe.

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger