Suchen

Borussia News

NEWS: 19.01.2013

Torloses Remis in Hoffenheim

Torloses Remis in Hoffenheim
Luuk de Jong stand nach seiner Verletzung erstmals wieder in einem Pflichtspiel in der Startelf.

Zum Rückrundenauftakt kam Borussia in einem ausgeglichenen Spiel bei 1899 Hoffenheim zu einem 0:0.

Roel Brouwers führte Borussia zum Rückrundenauftakt in Hoffenheim als Kapitän auf den Rasen: Der erste Spielführer Filip Daems saß auf der Ersatzbank, außerdem musste der erkrankte Martin Stranzl passen. Im rechten offensiven Mittelfeld bekam Tolga Cigerci den Vorzug, im Angriff Luuk de Jong. Doch in der ersten Spielhälfte war eher Borussias Defensive gefordert. Obwohl Borussia die Mannschaft mit der optischen Überlegenheit war, hatten die Hoffenheimer die besseren Torchancne: In der sechsten Minute schoss Roberto Firmino nach schönem Querpass von Kevin Volland in die Wolken, in der 20. Minute war es wieder Firmino, der mit einem wuchtigen 18-Meter-Schuss VfL-Keeper Marc-André ter Stegen zu einer Parade zwang. Die Borussen waren leider weniger zielstrebig, ein Distanzschuss von Thorben Marx (37.) war der einzige nennenswerte, aber unplatzierte Versuch.

ter Stegen pariert großartig

Nach dem Seitenwechsel wurden die Aktionen der Borussen verbindlicher und zwingender. Einige gute Hereingaben von Oscar Wendt verströmten erste Torgefahr, die bis dato beste Torchance gab es in der 60. Minute: Einen langen Ball von Juan Arango verarbeitete de Jong perfekt und schoss den Ball nur knapp übers Tor. Zehn Minuten später versuchte es Roel Brouwers nach einem Eckball per Kopf, doch der Ball ging klar am Tor vorbei. Die Borussen waren nun richtig gut im Spiel und ließen hinten lange Zeit nichts anbrennen. Doch auch Hoffenheim war weiter gefährlich, nach Zuspiel von Volland kam Tobias Weis völlig frei zum Schuss, seinen Versuch aus acht Metern konnte ter Stegen allerdings großartig parieren (77.). Am Ende wurde es noch einmal turbulent: Der kurz zuvor eingewechselte Joselu kam sieben Meter vor dem Tor zum Abschluss, verfehlte das Ziel nur knapp (84.).

Borussia hatte in der zweiten Hälfte zweimaldie Chance zur Führung, de Jong und Brouwers vergaben. Auf der anderen Seite hatten aber auch die Hoffenheimer zwei gute Gelegenheiten, so dass das Unentschieden trotz der größeren Spielanteile Borussias zum Rückrundenauftakt in Ordnung geht. Borussia ist damit im achten Pflichtspiel hintereinander ungeschlagen.

Hoffenheim: Wiese - Beck, Delpierre, Vestergaard, Johnson - Weis, Salihovic (36. Williams) - Firmino (73. Grifo), Volland, Usami - Derdiyok (83. Joselu).

Borussia: ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Dominguez, Wendt – Nordtveit, Marx – Cigerci, Arango – Herrmann (90. Rupp), de Jong (77. Mlapa).

Bank: Heimeroth, Daems, Korb, Xhaka, Hanke.

Tore: Fehlanzeige.

Gelbe Karten: Vestergaard, Weis, Usami - Brouwers, Herrmann.

Zuschauer: 26.750

Schiedsrichter: Peter Sippel

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger