Suchen

Borussia News

NEWS: 14.04.2013

U23 siegt 2:0 gegen den Wuppertaler SV

U23 siegt 2:0 gegen den Wuppertaler SV
Köpfte das wichtige 2:0 gegen Wuppertal: Abwehrmann Bernhard Janeczek.

Borussias U23 hat im Regionalligaspiel gegen den Wuppertaler SV einen großen Schritt zum Verbleib in der Klasse getan. Beim 2:0-Erfolg im Grenzlandstadion trafen Marcel Platzek und Bernhard Janeczek. Damit rückt die Mannschaft in der Tabelle auf den zehnten Platz.

Die Partie begann mit einer Phase des Abtastens, in der beide Mannschaften sich zunächst keine Torchancen erspielten. Der erste Schuss, der überhaupt in Richtung des Tores ging, war ein Wuppertaler Versuch aus der Distanz nach zwölf Minuten, den Janis Blaswich aber sicher abwehrte. Ein Schuss an das Außennetz von Marcel Platzek war dann die erste Möglichkeit des VfL, die aber nach rund 20 Minuten ebenfalls keine große Gefahr verströmte. Deutlich gefährlicher war es dann schon in der 27. Minute, als Giuseppe Pisano eine Hereingabe von Dennis Dowidat nicht erreichte, der am langen Pfosten einschussbereite Platzek aber in letzter Sekunde gestört wurde. Eine Ecke, die die Borussen daraufhin einforderten, gewährte der Schiedsrichter nicht. Kurz vor der Pause lupfte Muhittin Bastürk den Ball dann sehenswert in den Lauf von Pisano, der dabei allerdings deutlich im Abseits stand. So ging es torlos in die Pause.

Platzek und Janzeczek treffen zum Sieg

Das änderte sich gleich nach dem Seitenwechsel, als Borussia sich die bis dahin beste Chance der Partie in der 48. Minute erspielte. Marcel Platzek setzte sich auf der linken Seite in einem langen Laufduell durch und spielte dann Pisano an, der den Ball frei aus sechs Metern über das Tor setzte. Umgekehrt klappte es zwei Minuten später dann besser. Diesmal setzte Pisano seinen Sturmkollegen Platzek in Szene, der beim Torschuss aus zehn Metern von Patrick Polk zwar durchaus strafstoßwürdig gefoult wurde, den Ball aber dabei dennoch zum 1:0 über die Linie brachte (50.). Borussia blieb jetzt die bestimmende Mannschaft, und legte so nur neun Minuten später das 2:0 nach. Nach einer Ecke von Dennis Dowidat köpfte Bernhard Janeczek unhaltbar in den rechten Torwinkel. Kurz zuvor hatte Kapitän Bastürk nach einem Zusammenstoß mit dem Ex-Borussen Robert Fleßers verletzt das Feld verlassen müssen.

Groß gefordert wurde die Defensive des VfL auch danach nicht. Bei einer Hereingabe von der linken Seite, die immer länger wurde, musste Janis Blaswich noch einmal auf der Hut sein (72.), auch bei einem Distanzschuss von Fleßers kurz vor dem Abpfiff. Zuvor hätte Oliver Stang aber auch das 3:0 köpfen können. Fünf Minuten vor dem Ende scheiterte Pisano nach Vorarbeit des eingewechselten Maik Odenthal noch einmal an Wuppertals Torhüter Semmler. „Man hatte heute eigentlich nie den Eindruck, dass uns hinten etwas passieren könnte“, sagte Trainer Sven Demandt nach dem wichtigen Erfolg. „Allerdings hat mir vor der Pause in den Offensiv-Aktionen noch ein wenig die letzte Entschlossenheit gefehlt. Aber das hat sich dann nach der Pause ja auch geändert“, fügte der zunehmend entspannter wirkende Coach an. Am kommenden Samstag tritt die U23 beim Spitzenreiter Sportfreunde Lotte an.

Borussia: Blaswich - Korb, Stang, Dams, Janeczek - Bastürk (55. Khalil Mohammad), Barg - Dowidat - Platzek (82. Lenz), Pisano, Michel (73. Odenthal)

Tore: 1:0 Platzek (50.), 2:0 Janeczek (59.)

Gelbe Karte: Bastürk - Fleßers

Zuschauer: 447

Weitere News

U23 bestreitet erstes Testspiel

U23 bestreitet erstes Testspiel 24.06.2016

Das Team von Trainer Arie van Lent spielt am kommenden Sonntag (15 Uhr) beim SuS Schaag gegen eine Grenzlandauswahl.

U23 in die Vorbereitung gestartet

U23 in die Vorbereitung gestartet 22.06.2016

Mit zwölf neuen Gesichtern hat Borussias U23 am heutigen Mittwoch die Vorbereitung auf die neue Saison in der Regionalliga West aufgenommen. In knapp sechs Wochen will das Team von Trainer Arie van Lent die Basis für eine erfolgreiche Saison legen.

U23: Das Ziel knapp verfehlt

U23: Das Ziel knapp verfehlt 29.05.2016

Lange führte Borussias U23 die Tabelle der Regionalliga West in der zurückliegenden Saison an. Am Ende verpasste das Team von Trainer Arie van Lent die Meisterschaft knapp und landete auf dem zweiten Platz.

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger