Suchen

Borussia News

NEWS: 11.02.2016

Herrmann zurück im Mannschaftstraining

Herrmann zurück im Mannschaftstraining
André Schubert heißt Patrick Herrmann herzlich willkommen.

Erstmals nach seiner rund viermonatigen Zwangspause nahm Patrick Herrmann am heutigen Donnerstag wieder am Mannschaftstraining teil. Martin Stranzl musste hingegen mit dem Training aussetzen.

Es hatte sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet, heute war es endlich so weit: Patrick Herrmann durfte wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen trainieren. „Die anderen waren zum Teil ein wenig überrascht, ich war ja jetzt doch für eine ganze Weile raus“, sagte der Flügelflitzer, bei dem vor rund vier Monaten ein Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie diagnostiziert worden war. Seitdem arbeitete Herrmann erst in der Reha und in den vergangenen Wochen gemeinsam mit Rehatrainer Andreas Bluhm hart an seinem Comeback. „Es war sicherlich die schwierigste Zeit in meiner Karriere, so eine schwere Verletzung hatte ich vorher ja noch nie“, sagt Herrmann, der nun umso glücklicher ist, wieder mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen: „Es ist ein schönes Gefühl, wieder zurück zu sein.“

Stranzl und Elvedi fehlen

Eigentlich zurück war auch Martin Stranzl wieder, der nach monatelanger Verletzungspause am vergangenen Freitag gegen Werder Bremen sein Comeback gefeiert hatte. Doch weil der Österreicher am Dienstag im Training einen Schlag auf die Wade abbekommen hat, muss er derzeit erneut pausieren. Ebenfalls noch nicht wieder im Mannschaftstraining ist Nico Elvedi, der nach wie vor wegen eines fiebrigen Infekts aussetzen muss. „Wir müssen abwarten, wie es Nico in den nächsten Tagen geht. Natürlich hoffen wir, dass er bis Sonntag wieder fit ist“, so Trainer André Schubert, der seine Schützlinge vor dem Gastspiel beim HSV (Sonntag, 15.30 Uhr) noch zweimal auf den Platz bittet. Am Freitag wird um 10 Uhr trainiert, die Abschlusseinheit am Samstag findet wie immer unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger