Suchen

Borussia News

NEWS: 01.03.2016

Fakten zum Spiel gegen Stuttgart

Fakten zum Spiel gegen Stuttgart

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel am Mittwoch (20 Uhr) gegen den VfB Stuttgart.

Zuschauer: Borussia hat für das Spiel bislang rund 42.000 Karten verkauft. Mit Ausnahme der Stehplatzbereiche gibt es noch Tickets in allen Bereichen des Stadions. Die Karten gibt es in den Fohlenshops oder über den Online-Ticketshop. Dort können die Karten per Print-at-Home bequem von zu Hause aus ausgedruckt werden. Die Tageskassen öffnen am Mittwoch um 17.30 Uhr.

Bilanz zwischen Borussia und Stuttgart: Beide Mannschaften treffen in der Bundesliga zum 92. Mal aufeinander. Die bisherige Bilanz fällt zu Gunsten der Schwaben aus: 37 Siege, 28 Unentschieden, 26 Niederlagen. Allerdings ist Borussia seit fünf Bundesligaspielen gegen den VfB ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis). Die vergangenen beiden Duelle entschied die Fohlenelf jeweils auswärts für sich. Im heimischen BORUSSIA-PARK hat der VfL keines der vergangenen neun Spiele gegen Stuttgart gewonnen (fünf Remis, vier Niederlagen). Gegen keinen anderen Bundesligisten hat Borussia zu Hause aktuell einen solchen Negativlauf.

Statistik: Zum zweiten Mal in dieser Saison steht eine Englische Woche in der Bundesliga an. Am ersten Spieltag unter der Woche holten beide Mannschaften ihre ersten Punkte. Borussia siegte damals gegen den FC Augsburg, Stuttgart gewann in Hannover. Borussia ist in der Rückrunde erstmals zwei Partien in Folge ungeschlagen geblieben. Dem 1:0 gegen den 1. FC Köln folgte am Sonntag ein 2:2 beim FC Augsburg. Stuttgart verlor nach acht Spielen in Folge ohne Niederlage am Wochenende zu Hause gegen Hannover, obwohl man mit 22:12 Torschüssen und 17:1 Ecken statistisch gesehen überlegen war.

Schiedsrichter: Die Partie wird geleitet von Tobias Welz. Der 39-jährige FIFA-Schiedsrichter pfeift seit 2010 Spiele in der Bundesliga. Der Polizeibeamte aus Wiesbaden leitete in der laufenden Spielzeit bislang acht Partien, darunter war Borussias Heimspiel gegen den Hamburger SV (0:3). Insgesamt kam Welz bislang bei fünf Bundesligaspielen der Fohlenelf zum Einsatz. Dabei gab es nur einen Sieg und ein Unentschieden, aber drei Niederlagen. Schiedsrichter-Assistenten sind am Mittwochabend Rafael Foltyn und Thorben Siewer. Als Vierter Offizieller fungiert Guido Kleve.

Anfahrt: Der NEW Stadionshuttle ist wie gewohnt drei Stunden vor Spielbeginn im Einsatz. Alle Infos dazu hier. Die Deutsche Bahn setzt vor und nach dem Spiel zusätzliche Züge aus beziehungsweise in Richtung Düsseldorf und Duisburg ein. Alle Infos dazu hier.

Wetter: Bei Temperaturen von maximal vier Grad erwarten die Meteorologen am Mittwochabend leichte Regenschauer. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 65 Prozent. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher Richtung.

Übertragung: Der Bezahlsender Sky überträgt das Spiel auf Sky Bundesliga 4 & HD 4 live. Kommentatoren sind Fritz von Thurn und Taxis (Einzelspiel) und Oliver Seidler (Konferenz). Kurz nach dem Schlusspfiff kann die Partie im Re-Live auf Fohlen.TV verfolgt werden. Etwas später gibt es dort auch die Höhepunkte der Begegnung zu sehen.

Liveticker: Auf unserem Twitter-Kanal @borussiaLIVE könnt ihr auch unterwegs mitfiebern. Dort halten wir euch am Mittwoch mit allen Neuigkeiten rund um das Spiel auf dem Laufenden. Mit dem Hashtag #BMGVFB könnt ihr zudem live mitdiskutieren. Die Aktivitäten auf dem Kanal kann man auch ohne Twitter-Account auf unserer Homepage verfolgen. Auch über unsere Seiten auf Facebook und Google+ werdet ihr während des Spiels über die wichtigsten Ereignisse informiert.

Weitere News

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel 04.03.2016

Oscar Wendt hat sich beim gestrigen 4:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart einen Muskelfaserriss mit Sehnenteilruptur im rechten Oberschenkel zugezogen.

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger