Suchen

Borussia News

NEWS: 02.03.2016

"Rechne mit einem sehr intensiven Spiel"

"Rechne mit einem sehr intensiven Spiel"
Trainer André Schubert

In der heutigen Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Mittwochabend (20 Uhr) sprach Trainer André Schubert über...

…die personelle Situation: Im Grunde gibt es nicht viel Neues. André Hahn hat beim Abschlusstraining vor dem Augsburg-Spiel erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert, ein Einsatz kommt für ihn aber noch zu früh. Lars Stindl kehrt nach seiner abgesessenen Gelbsperre wahrscheinlich in die Startelf zurück.

…über die Besetzung der rechten Außenbahn: Ibo hat es in Augsburg ordentlich gemacht, er hatte offensiv ein paar gute Aktionen. Defensiv kann er es sicher noch einen Tick besser machen, da war er schon einmal auf einem höheren Niveau. Da muss er dran arbeiten, um wieder dahinzukommen. Thorgan hat es zuvor auch sehr gut auf dem Flügel gelöst. Wir werden uns abschließend Gedanken darüber machen und dann unsere Entscheidung treffen, wer morgen Abend spielen wird.

…den kommenden Gegner: Die Stuttgarter haben eine tolle Serie hingelegt und aus den letzten sieben Spielen 16 Punkte geholt. Ihre 1:2-Niederlage am Wochenende gegen Hannover war sehr unglücklich. Sie waren klar spielbestimmend, haben lediglich ihre Chancen nicht genutzt. Der VfB ist sehr offensivstark und verfügt auf Grund seiner vielen schnellen Spieler wie Timo Werner oder Filip Kostic über ein sehr gutes Umschaltspiel. Die Stuttgarter spielen mit einer enormen Intensität, nicht zufällig sind sie das Team mit den meisten Sprints und intensiven Läufen. Ihre Spielweise ähnelt ein wenig unserer, daher rechne ich am Mittwochabend mit einer sehr intensiven Partie.

…über den Kampf um die Europapokalplätze: Ich höre und lese immer, dass die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel nicht so richtig wollen, weil sie immer wieder Punkte liegen lassen. Das liegt aber an der unglaublichen Qualität der Bundesliga. Zwei Top-Teams marschieren vorneweg, die in der Regel ihre Spiele gewinnen. Bei den 16 Teams dahinter kann jeder jeden schlagen. Natürlich hätten wir gerne in Augsburg gewonnen, aber das Gleiche gilt auch für Schalke in Frankfurt oder Leverkusen in Mainz. Aber das klappt eben nicht jede Woche, dafür geht es in der Bundesliga viel zu eng zu. Man muss in jedem Spiel 100 Prozent ans Limit gehen, um zu gewinnen – und selbst wenn man alles richtig macht, heißt es nicht automatisch, dass man das Spiel auch für sich entscheidet.

…die Bedeutung von Raffael für die Fohlenelf: Raffael ist ein sehr guter und wichtiger Spieler für uns, der eine Partie jederzeit entscheiden kann. Manchmal hat man das Gefühl, dass er im Laufe eines Spiels schon mal für zehn Minuten abtaucht, und dann dreht er plötzlich wieder auf. Raffa kann in jeder Sekunde treffen, daher tue ich mich auch immer schwer, ihn vorzeitig herauszunehmen. Er ist immer viel unterwegs, arbeitet auch enorm gut nach hinten und ist wichtig für das Kombinationsspiel, daher hat er auch eine große Bedeutung für uns, selbst wenn er nicht trifft.

…eine mögliche Vertragsverlängerung von Havard Nordtveit: Ich kann es schlecht einschätzen, ob Howie bleibt oder nicht. Für Vertragsangelegenheiten bin ich aber ohnehin der falsche Ansprechpartner. Ich schätze ihn sehr, daher wünsche mir von ganzem Herzen, dass er bei uns bleibt. Es gibt aber eben auch immer persönliche Hintergründe, die ein Spieler bei so einer Entscheidung berücksichtigen muss. Howie ist ein sehr zweikampfstarker und vielseitig einsetzbarer Spieler, aber genau aus dem Grund, ist er ja auch für andere Vereine interessant. Er übernimmt Verantwortung auf dem Feld und ist ein sehr positiv eingestellter Typ, der sich in den vergangenen Wochen überhaupt nicht durch die Diskussionen um seine Person beeinflussen hat lassen. Howie hat immer Gas gegeben und seine Leistung gebracht.

Weitere News

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel 04.03.2016

Oscar Wendt hat sich beim gestrigen 4:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart einen Muskelfaserriss mit Sehnenteilruptur im rechten Oberschenkel zugezogen.

Mitglied werden

Jetzt anmelden

Böklunder