Suchen

Borussia News

NEWS: 21.03.2012

Vertrag mit Heimeroth verlängert

Vertrag mit Heimeroth verlängert
Christofer Heimeroth ist seit 2006 bei Borussia.

Borussia hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Christofer Heimeroth um zwei Jahre bis Juni 2014 verlängert.

Der 30 Jahre alte Keeper kam 2006 von Schalke 04 zum VfL und bestritt seitdem 78 Pflichtspiele (34 Bundesliga-, 33 Zweitliga- und 11 DFB-Pokalspiele) für Borussia. „Christofer ist als erfahrener Spieler die ideale Ergänzung zu unseren jungen Torhütern Marc-André ter Stegen und Janis Blaswich“, so Sportdirektor Max Eberl. „Er gehört dem Mannschaftsrat an und spielt im Team eine wichtige Rolle, deshalb freuen wir uns, ihn auch in den nächsten beiden Jahren dabei zu haben.“

Christofer, was hat den Ausschlag für dich gegeben, dass du deinen Vertrag um zwei Jahre verlängert hast?

Heimeroth: Ich war seit einigen Wochen in Gesprächen mit den Verantwortlichen. Der Verein hat mir signalisiert, dass er sehr gerne mit mir verlängern würde. Und für mich war dann auch relativ schnell klar, dass ich bei Borussia bleiben möchte. Ich freue mich, dass die Vertragsverlängerung jetzt perfekt ist und bin froh und stolz, weiterhin ein Teil dieser Mannschaft zu sein, die in dieser Saison Sensationelles leistet.

Du hast nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass du dich im Verein sehr wohl fühlst. Wie wichtig war das für deine Entscheidung?

Heimeroth: Das ist in der Tat so und war auch wichtig für meine Entscheidung. Nicht nur ich, sondern meine ganze Familie fühlt sich hier wohl, und wir können uns auch unsere Zukunft hier vorstellen.

Wie siehst du derzeit deine Rolle als erfahrener Schlussmann an der Seite von Marc-André ter Stegen und Janis Blaswich?

Heimeroth: Ich sehe mich nicht nur als Trainingspartner, sondern bin auch Sportler und als solcher natürlich auch ehrgeizig. Das heißt, ich versuche den beiden im Training Druck zu machen und sehe das auch als meine Aufgabe an. Ich bin schon lange im Geschäft und kann mit meiner Erfahrung sicherlich helfen. Die Konstellation bei uns passt einfach.

Kannst du dich deshalb auch damit abfinden, dass du momentan nicht spielst?

Heimeroth: Im Moment ist die Situation so, dass wir mit Marc-André einen jungen Torwart haben, der eine sehr gute Saison spielt. Da ordne ich mich gerne dahinter ein.

Du gehörst zum Mannschaftsrat und der Verein hat dir frühzeitig signalisiert, dass er gerne mit dir verlängern würde. Empfindest du das als besondere Wertschätzung?

Heimeroth: Ich denke, dass ich mir durch meine Leistungen, aber auch durch mein Auftreten ein gewisses Standing erarbeitet habe. Dass der Verein mit mir verlängern wollte, freut mich natürlich und ehrt mich zugleich. Wir waren uns deshalb auch relativ schnell einig. Jetzt bin ich froh, zwei weitere Jahre im Verein zu bleiben.

Weitere News

Markus Müller verstärkt Trainerteam

Markus Müller verstärkt Trainerteam 29.06.2016

Neben Sportwissenschaftler Alexander Mouhcine kümmert sich ab sofort auch Athletiktrainer Markus Müller um die Fitness der Fohlenelf.

Mitglied werden

Jetzt anmelden

Böklunder