Suchen

Borussia News

NEWS: 20.05.2012

Borussia verpflichtet Granit Xhaka

Borussia verpflichtet Granit Xhaka
Granit Xhaka erhält bei Borussia die Rückennummer 34.

Der Transfer des Schweizer Nationalspielers vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach ist perfekt.

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler absolvierte heute in Mönchengladbach die sportärztlichen Untersuchungen und unterschrieb im Anschluss einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 bei Borussia. Xhaka ist mit dem FC Basel 2011 und 2012 Schweizer Meister und in dieser Saison auch nationaler Pokalsieger geworden. Für die Schweizer Nationalmannschaft kam er bislang in sieben Länderspielen zum Einsatz. Mit der U17-Auswahl der Eidgenossen gewann er 2009 den WM-Titel.

„Bei unseren Bemühungen um Granit Xhaka standen wir in Konkurrenz zu einer ganzen Reihe von europäischen Topclubs und freuen uns, dass es uns gelungen ist, ihn zu Borussia zu holen“, so Sportdirektor Max Eberl. „Ich bin überglücklich, dass der Vertrag jetzt unterschrieben ist", sagt Xhaka, der bei Borussia die Rückennummer 34 erhält. „Die Entscheidung ist mir nicht schwer gefallen. Ich habe mich von Anfang an für Borussia entschieden, weil es ein fantastischer Verein ist.“

Xhaka wurde am 27. September 1992 im Kosovo geboren und kam mit seinen Eltern schon früh nach Basel. Dort begann er beim FC Concordia das Fußballspielen. 2003 wechselte der Mittelfeldspieler zu den Junioren des FC Basel. Seit der Saison 2010/2011 gehört er zum Kader der Profimannschaft. Sein Debüt feierte Xhaka Ende Juli 2010 im Qualifikationsspiel zur Champions League beim VSC Debrecen. Beim 2:0-Sieg in Ungarn steuerte er den zweiten Treffer bei. In der Liga gab er seinen Einstand beim 1:1-Unentschieden am sechsten Spieltag beim FC Thun. Gegen Thun gelang ihm im Mai 2011 beim 5:1-Erfolg auch sein erstes Tor. In dieser Spielzeit kam Xhaka bislang auf 23 Spiele und erzielte dabei einen Treffer. In der Champions League bestritt Xhaka acht Partien, ehe der FC Basel im Achtelfinale am FC Bayern München scheiterte. Hinzu kommen sechs Spiele im Schweizer Pokalwettbewerb.

Der 1,86 Meter große Mittelfeldakteur durchlief ab der U17 alle Auswahlmannschaften der Schweiz. Im Mai vergangenen Jahres wurde Xhaka erstmals von Trainer Ottmar Hitzfeld in die Nationalmannschaft berufen. Beim 2:2 im EM-Qualifikationsspiel in England kam er 90 Minuten im zentralen Mittelfeld zum Einsatz. Beim 1:0-Auswärtssieg in Luxemburg Mitte November 2011 erzielte er sein erstes Länderspieltor.

Weitere News

Markus Müller verstärkt Trainerteam

Markus Müller verstärkt Trainerteam 29.06.2016

Neben Sportwissenschaftler Alexander Mouhcine kümmert sich ab sofort auch Athletiktrainer Markus Müller um die Fitness der Fohlenelf.

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger