Suchen

Fanclubs

Informationen rund um Borussias Fanclubs

Willkommen auf den Seiten, die wir unseren offiziellen Fanclubs widmen. Hier findet ihr unsere Fanclubliste und könnt euch über Fanclubs in eurer Nähe informieren. Und hier findet ihr Informationen, wie ihr einen offiziellen Fanclub gründet.

Wir sind sehr stolz, dass wir hier keine ellenlange Liste von Karteileichen aufgezählt haben, wie dies bei manchen Vereinen der Fall zu sein scheint, sondern euch nur Borussias Fanclubs präsentieren, von denen auch eine gewisse Aktivität ausgeht. Hier sind wir allerdings auch zukünftig auf eure Mithilfe angewiesen. Denn sollte sich euer Fanclub auflösen, teilt uns dies bitte mit, denn es hilft weder euch noch uns, wenn nicht mehr aktive Fanclubs in der Liste stehen.

Vielleicht wollt ihr mit euren Freunden einfach einen neuen Fanclub gründen, weil ihr auch so genug Mitstreiter gefunden habt, oder weil es in eurer Region noch keinen Borussia Fanclub gibt! Dann haben wir hier noch ein paar Tipps für euch.

Wie gründe ich einen offiziellen Fanclub?

Treffpunkt für Fans und Fanclubs: Das FanHaus nahe am Stadion.

„Mensch, jetzt fahren wir schon so lange zusammen zur Borussia, stehen und sitzen im Block oder sogar in der Kneipe immer zusammen und zittern mit dem Verein, da könnten wir doch eigentlich auch einen Fanclub gründen!“

Richtig: Das solltet ihr dann auch mal machen! Denn in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten lässt sich Borussia noch viel intensiver erleben.

Abgesehen davon, dass wir eine gewisse Aktivität (d.h. vor allem auch Besuche der Spiele) voraussetzen, müsst ihr uns den Fragebogen zur Gründung ausgefüllt zurückschicken. Eine Mitgliederzahl von 8-10 Fans sollte schon eine Vorraussetzung sein, wenn man im Umkreis von 200 Kilometern beheimatet ist. In weiter entfernten Regionen solltet ihr für den Anfang zumindest eine Autobesatzung auf die Beine stellen, sonst macht das Unternehmen Fanclub wenig Sinn.

Darüber hinaus ist besonders zu beachten, dass man als „offizieller Fanclub“ eine Art „Visitenkarte“ der Fan-Szene Borussias und des Vereins selbst darstellt. Somit muss man sich sowohl an die Spielregeln des friedlichen Umgangs untereinander, der Gewaltfreiheit im und im Umfeld des Stadions als auch bei Fanclub Veranstaltungen „unterwerfen“ sowie sich klar und deutlich von rechts- oder linksextremen und rassistischen Tendenzen distanzieren.

Wir setzen auch voraus, dass zumindest der Ansprechpartner (Vorsitzender, Präsident) Mitglied bei Borussia oder im Fanprojekt (FPMG-Supporters Club) ist, um so für den Fanclub auf dem höchsten Informationsstand zu sein. Des Weiteren müssen ein paar Regularien erfüllt sein.

Solltet ihr diese erfüllen, schreibt uns Fanbeauftragten einfach eine Mail an fans( at )borussia.de oder wendet euch postalisch an uns. Wir werden euch dann schnellstmöglich weitere hilfreiche Informationen zur Fanclubgründung und den Fragebogen zusenden.

Sobald ihr dann den Fragebogen mit den Informationen über euch zurücksendet, werdet ihr auch als offizieller Fanclub geführt und findet euch in Borussias Fanclubliste wieder.

Das alles kostet natürlich keinen Cent!

Familienfreundlich

Jetzt anmelden

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger