Suchen

U14

Borussias U14 spielt um den Nachwuchs-Cup

Mit der U13 hat die junge Fohlenelf den Basisbereich hinter sich gelassen und den Sprung in den Aufbaubereich geschafft. Im U14-Nachwuchs-Cup treten die Jungfohlen in der Saison 2016/17 erneut gegen namhafte Gegner wie Borussia Dortmund, den 1. FC Köln, Schalke 04 und Bayer Leverkusen an. Dadurch stehen die jungen VfL-Talente erstmals unter Leistungsdruck, der durch das Kräftemessen mit den anderen Topklubs beinahe automatisch entsteht. Dies soll die jungen Talente auf die späteren Aufgaben in der U15 und U16 vorbereiten. „Die technische und taktische Basis wurde in den unteren Mannschaften schon gelegt. In der U14 geht es darum, diese fußballerischen Fähigkeiten zu verfeinern“, erklärt Berger.

Die zurückliegende Spielzeit beendete die U14 unter Trainer Mirko Sandmöller (jetzt U15-Trainer) hinter Borussia Dortmund auf dem zweiten Tabellenplatz. Das Gros der diesjährigen U14 bilden die Spieler, die in der vergangenen Saison für Borussias U13 im Reviersport-Cup am Ball waren. Zudem verstärken in Stürmer Joel Agbo, den beiden Mittelfeldspielern Ebenezer Amoah Boateng und Vasilios Anthitsis, Verteidiger Mert Özmener und Torhüter Jan Strauch fünf externe Neuzugänge die Mannschaft von Trainer Berger. „Die Spieler dieser Mannschaft sind sehr talentiert und spielfreudig. Unser Ziel ist es, den jungen Talenten die bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten, damit sie sich bei uns weiterentwickeln können“, sagt Berger.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder

Borussia MitgliedschaftBitburger