Suchen

U19 - Trainer/Betreuer

Auf dem Weg zum Profi unterstützen

Trainer Thomas Flath

Seit der Saison 2010/11 ist Thomas Flath bei Borussia. Seitdem trainierte er die U17 ehe er im September 2015 die U19 von Arie van Lent übernahm. Vor seiner Zeit bei Borussia trainierte Flath die U23 von Hannover 96, davor ist er viel in der Welt herumgekommen. Im Auftrag des DFB als Fußball-Entwicklungshelfer war er lange Zeit im Ausland tätig, war Technischer Direktor in Aserbaidschan und Nationaltrainer in Nepal. Seine Karriere als Spieler musste Flath bereits als A-Jugendlicher beenden. Nach einer Bandscheiben-Operation konnte er nicht mehr weitermachen. Nachdem dieser Traum zerplatzte, entschied er sich für ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Heidelberg, das er nach drei Semestern abbrach. „Eigentlich wollte ich Pfarrer werden, aber dann habe ich mich dazu entschieden, mit Fußball an der Seele des Menschen zu arbeiten“, so Flath, der anschließend an der Deutschen Sporthochschule Köln ein Studium begann. Nach erfolgreichem Abschluss ging er 1994 für ein halbes Jahr nach Brasilien. Ein Jahr später absolvierte er im Rahmen des Fußballlehrer-Lehrgangs zwei Praktika, eines beim RSC Anderlecht unter Herbert Neumann und das zweite bei Louis van Gaal, der damals Coach von Ajax Amsterdam war.

In Deutschland war Flath dann neun Jahre bei Fortuna Düsseldorf als Jugendtrainer tätig. Danach trainierte er ein Jahr die A-Jugend des FC Schalke 04, bevor er für den DFB als Auslandsexperte in Südafrika unterwegs war. Im Anschluss daran war er drei Jahre lang Technischer Direktor im Jugendbereich der Asiatischen Fußball-Konförderation (AFC) mit Sitz in Malaysia. Im Jahr 2008 wurde er für vier Monate Nationaltrainer in Nepal. „Die haben immer nur Nationaltrainer, wenn internationale Meisterschaften anstehen. Dann wird der Ligabetrieb eingestellt und alles steht still. Nur die Nationalmannschaft ist dann Thema. Und wenn die fertig sind, wird der Nationaltrainer entlassen und der Ligaalltag geht weiter. Das sind eben asiatische Strukturen“, erklärt Flath. Bevor er zu Borussia kam, war er noch für ein Jahr für die U23 von Hannover 96 verantwortlich.

Trainer/Betreuer

Funktion Name Geburtstag
Trainer Thomas Flath 13.11.1964
Co-Trainer Adrian Spyrka 01.08.1967
Co-Trainer Björn Dickmanns 11.08.1980
Individualtrainer Oliver Neuville 01.05.1973
Betreuer Gerd Soggeberg 23.05.1961
Betreuer John Werner 29.09.1948
Physiotherapeut Il-han Yu 09.05.1987
Ernährungsberater Melf Carstensen 30.05.1989

DFB-Gewinnspiel

Jetzt anmelden

Böklunder