NEWS: 06.04.2019

Santander Cup: Gelungener erster Turniertag

Santander Cup: Gelungener erster Turniertag
Borussias U13 spielte gegen den FC Valencia 0:0.

Am heutigen Samstag wurde der Großteil der Vorrunde der neunten Auflage des Santander Cup ausgespielt. Am morgigen Sonntag geht es ab 10:00 Uhr mit den restlichen Vorrundenspielen weiter. Das Finale steigt um 14:00 Uhr auf dem FohlenPlatz.

Den Startschuss zur neunten Auflage des von Jugend-Hauptsponsor Santander Consumer Bank AG und Borussia gemeinsam organisierten Santander Cup gaben Borussias Vizepräsident Rainer Bonhof, Nachwuchsdirektor Roland Virkus sowie Barbara Dinsdale, Abteilungsdirektorin Marketing & Brand Building der Santander am Morgen auf dem FohlenPlatz. „Wir sind froh, dass uns die Santander ermöglicht, ein so gut besetztes U13-Turnier umzusetzen und heißen die Mannschaft im BORUSSIA-PARK herzlich willkommen“, sagte Bonhof und gab damit die Plätze für die ersten Gruppenspiele frei.

Nach den vier von insgesamt fünf Vorrundenspielen ist in der Gruppe B der KRC Genk das Maß aller Dinge. Die jungen Belgier führen die Tabelle mit zwölf Punkten und einem Torverhältnis von 9:1 an. Dahinter rangieren der FC Kopenhagen und der 1. FC Köln mit jeweils sieben Punkten. Juventus Turin belegt mit fünf Punkten den vierten, Arsenal London mit zwei Zählern den fünften Rang. Noch ohne Punkte und damit Schlusslicht der Vorrundengruppe B ist Qualifikant SC Kapellen-Erft. In der Gruppe A liefern sich der FC Valencia und FC Liverpool ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide Teams haben bislang acht Punkte gesammelt, die Spanier weisen aber ein um ein Tor besseres Torverhältnis auf. Bayer 04 Leverkusen lauert mit sechs Punkten dahinter. Borussia rangiert mit fünf Punkten auf dem vierten Platz vor dem punktgleichen FC Basel. Abgeschlagen in der Tabelle ist Celtic Glasgow. Die Schotten sind bislang noch punktlos.

Zum Auftakt in das Turnier hatte sich die junge FohlenElf Bayer 04 Leverkusen knapp mit 0:1 geschlagen geben müssen. Vom FC Basel (1:1) und FC Valencia (0:0) trennte sich die Mannschaft von Trainer Jimmy Lucassen jeweils remis. Gegen Celtic Glasgow landeten die Fohlen ein 3:0 und damit ihren ersten Turniersieg. „Richtig zufrieden bin ich mit den fünf Punkten nicht. In den ersten Spielen waren die Jungs sehr aufgeregt und haben sich leider nicht getraut, mutig Fußball zu spielen. Gegen Celtic haben wir es dann aber richtig gut gemacht“, sagte Lucassen. „Gegen Liverpool ist es morgen unsere letzte Chance, nochmal oben anzugreifen. Die Jungs sind heiß darauf.“

Finale um 14:00 Uhr

Vor dem Bundesliga-Heimspiel der FohlenElf gegen Werder Bremen (18:00 Uhr) geht es am morgigen Sonntagmorgen um 10:00 Uhr mit den restlichen Vorrundenspielen weiter, ehe danach die Zwischenrunde sowie die Platzierungsspiele ausgetragen werden. Im Halbfinale treffen die Gruppenersten aus der Vorrunde auf die –zweiten aus der jeweils anderen Gruppe. Diese Partien entscheiden darüber, welche Teams ins Finale beziehungsweise ins Spiel um Platz drei einziehen. Die Gewinner der Zwischenrundenduelle zwischen den Gruppendritten und –vierten kämpfen anschließend um Platz fünf, die Verlierer um Platz sieben. Die Gruppenfünften und –sechsten spielen die Plätze neun bis zwölf untereinander aus. Das Endspiel steigt um 14:00 Uhr auf dem FohlenPlatz, wo gegen 14:45 Uhr auch die Siegerehrung stattfinden wird. Besucher, die mit dem Auto anreisen, können am Sonntag von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr kostenlos auf den Parkplatz P4 fahren. Der Parkplatz P1 steht an diesem Tag aufgrund des Bundesligaspiels im BORUSSIA-PARK nicht zur Verfügung.

Alle Ergebnisse und Infos zum Turnier gibt es hier.

Weitere News

Santander Cup wegen Corona-Pandemie abgesagt

Santander Cup wegen Corona-Pandemie abgesagt 17.03.2020

Der Santander Cup findet auf Grund der voranschreitenden Verbreitung des Corona-Virus in diesem Jahr nicht statt. Die zehnte Auflage des internationalen Turniers für U13-Mannschaften hätte am 2. und 3. Mai im BORUSSIA-PARK steigen sollen.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim Santander Cup

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim Santander Cup 26.02.2020

Am 2. und 3. Mai steigt im BORUSSIA-PARK die zehnte Auflage des Santander Cup. Dabei kämpfen erneut zwölf nationale wie internationale U13-Mannschaften um den Turniersieg.

Der FC Valencia gewinnt den Santander Cup 2019

Der FC Valencia gewinnt den Santander Cup 2019 07.04.2019

Der FC Valencia hat die neunte Auflage des Santander Cup gewonnen. Im Finale siegten die jungen Spanier mit 2:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Borussias U13 landete auf dem fünften Platz.