NEWS: 17.05.2014

Rupp wechselt nach Paderborn

Rupp wechselt nach Paderborn
Das Spiel am gestrigen Donnerstag gegen die SKG Roßdorf war eines der letzten von Lukas Rupp im Borussen-Dress. Foto: Wiechmann

Lukas Rupp wechselt zur kommenden Spielzeit von Borussia zum Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn.

Der 23-Jährige hatte VfL-Sportdirektor Max Eberl unlängst darüber informiert, dass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Borussia nicht verlängern wird. Jetzt steht der neue Klub des Mittelfeldspielers fest. Rupp hat einen Zweijahresvertrag bei Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn unterschrieben. „Das ist eine Entscheidung, zu der wir Lukas nur gratulieren können. Paderborn hat seinen Weg intensiv verfolgt. Für ihn ist es ein guter und auch logischer Schritt zu einem Erstligisten. Er wird versuchen, dort zu mehr Einsatzzeit zu kommen und seinen Weg weiterzugehen. Dabei wünschen wir ihm alles Gute“, sagt Borussias Sportdirektor Max Eberl.

In der Saison 2011/2012 spielte Rupp bereits auf Leihbasis bei den Ostwestfalen. Damals erzielte er in 15 Zweitliga-Spielen zwei Tore und gab zudem drei Torvorlagen ab. Für Borussia absolvierte Rupp seit seinem Wechsel im Sommer 2011 vom Karlsruher SC 38 Pflichtspiele: 34 in der Bundesliga, drei im Europapokal und eins im DFB-Pokal. Zudem lief er 13-mal für Borussias U23 in der Regionalliga West auf. Bei einem Spiel in der neuen Saison soll Rupp noch offiziell von Borussia verabschiedet werden.

Weitere News

U23: Theoharous und Ngwisani kommen, Mustafic bleibt

U23: Theoharous und Ngwisani kommen, Mustafic bleibt 18.05.2018

Borussia hat Christian Theoharous von Melbourne Victory sowie Moise Ngwisani von Erzgebirge Aue verpflichtet. Den Vertrag mit Mirza Mustafic haben die Fohlen zudem verlängert.

U19: Borussia verpflichtet Justin Steinkötter

U19: Borussia verpflichtet Justin Steinkötter 04.01.2018

Borussias U19 hat in der Winterpause Justin Steinkötter verpflichtet. Der 18-jährige Stürmer wechselt von der U19 von Preußen Münster nach Mönchengladbach.