NEWS: 27.05.2014

Kachunga wechselt zum SC Paderborn

Kachunga wechselt zum SC Paderborn
Elias Kachunga wechselt zu Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn. Foto: Imago.

Elias Kachunga wechselt zum SC Paderborn. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der Angreifer war bereits in den vergangenen anderthalb Jahren an den Erstliga-Aufsteiger ausgeliehen, hatte bei Borussia aber noch einen bis 2015 gültigen Profivertrag.

Kachunga, der in der zurückliegenden Saison mit sechs Treffern und neun Torvorlagen einen wertvollen Beitrag zum erstmaligen Bundesliga-Aufstieg der Westfalen geleistet hat, erhält in Paderborn einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. „Unser Dank geht an Borussia-Manager Max Eberl für die zügigen und konstruktiven Verhandlungen. Elias kann nun bei uns in der Bundesliga den nächsten Schritt in seiner Karriere machen“, so SCP-Manager Michael Born.

Zwei Joker-Einsätze

Über seine Jugendvereine SSVg Haan und VfB Hilden kam Kachunga 2005 in Borussias Fußballinternat. In der Saison 2010/11 schaffte er erstmals den Sprung in den Profikader und kam zu zwei Joker-Einsätzen im Oberhaus. In der Regionalliga West lief der Deutsch-Kongolese 47 Mal für Borussia auf und schoss 13 Tore. In der Saison 2010/11 war der Angreifer in der Hinrunde mit zwölf Treffern bester Torschütze in Borussias U23.

In der Rückrunde wechselte er auf Leihbasis zu Drittligist VfL Osnabrück. Für die Niedersachsen erzielte er in 17 Spielen zehn Treffer. Nach einem halbjährigen Intermezzo bei Zweitligist Hertha BSC (2 Einsätze) wechselte Kachunga in der Winterpause der Saison 2012/2013 als Leihspieler nach Paderborn, wo er zu einem gestandenen Zweitliga-Stürmer reifte. Bislang spielte er 46 Mal im SCP-Trikot, erzielte dabei neun Treffer und gab elf Torvorlagen.

Weitere News

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf 14.09.2018

Borussia hat Verteidiger Jordan Beyer mit einem bis Juni 2022 laufenden Profivertrag ausgestattet.

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern 31.08.2018

Tsiy William Ndenge verlässt Borussia nach fünf Jahren und schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC Luzern an.