NEWS: 12.07.2014

Luuk de Jong wechselt nach Eindhoven

Luuk de Jong wechselt nach Eindhoven
Luuk de Jong wechselt zur PSV Eindhoven. Foto: Wiechmann.

Borussia Mönchengladbach hat sich mit dem niederländischen Ehrendivisionär PSV Eindhoven auf einen Transfer von Stürmer Luuk de Jong geeinigt.

Der 23 Jahre alte Niederländer, der in der Rückrunde der vergangenen Saison bereits an Newcastle United ausgeliehen war, wird bereits am Wochenende die Saisonvorbereitung bei seinem neuen Club aufnehmen. De Jong bestritt 44 Pflichtspiele für die Fohlenelf (acht Tore). „Eindhoven wollte Luuk unbedingt verpflichten und wir konnten uns auf Konditionen für diesen Transfer verständigen. Wir wünschen Luuk für seine Zukunft alles Gute und wir werden uns bei einem vereinbarten Freundschaftsspiel wiedersehen“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.

Wechsel von Twente Enschede

Luuk de Jong kam im Sommer 2012 von Twente Enschede zu Borussia und kam in seiner ersten Bundesliga-Saison auf 23 Einsätze, in denen er sechsmal für die Fohlenelf traf und zwei weitere Tore vorbereitete. Mit vier Treffern war er in der Rückrunde der treffsicherste Borusse. In der zurückliegenden Saison musste der Niederländer jedoch zumeist Max Kruse und Raffael im Angriff den Vortritt lassen und kam in der Hinserie lediglich auf 13 Joker-Einsätze, in denen er ohne Tor blieb. Um mehr Spielpraxis zu sammeln, wechselte der Stürmer in der Winterpause auf Leihbasis zu Newcastle United. Dort kam er in der Rückrunde in der Premier League auf zwölf Einsätze (kein Tor).