NEWS: 23.10.2014

Stimmen zum Spiel

Stimmen zum Spiel
Borussias Mittelfeldspieler Granit Xhaka. Foto: Kruck.

Wir waren nach dem 5:0 gegen Apollon Limassol auf Stimmenfang bei der Fohlenelf.

Patrick Herrmann: Wir haben heute eine sehr gute Leistung gezeigt und uns sehr viele Chancen herausgespielt. Das Spiel war richtungsweisend für uns und das hat man uns auch angemerkt. Wir hätten sogar noch höher gewinnen können, waren dominant und haben defensiv sehr kompakt gestanden. Der Sieg heute war ein wichtiger Schritt, aber wir wollen unbedingt weiterkommen, dafür werden wir weitere Punkte brauchen. Wir können auf dieser Leistung aufbauen und selbstbewusst in die nächsten Spiele gehen.

Havard Nordtveit: Es war sehr wichtig, heute drei Punkte einzufahren. Wir wussten, dass uns kein einfacher Gegner erwartet, aber wir haben heute eine sehr gute Leistung gezeigt. In der ersten Halbzeit hätten wir frühzeitig das 2:0 erzielen müssen, aber wir hatten die Partie jederzeit unter Kontrolle. Deswegen konnten wir ruhig bleiben und haben dann ja auch in der zweiten Hälfte die nötigen Tore erzielt. Jetzt müssen wir unsere Kräfte sammeln und gut regenerieren, denn am Sonntag steht bereits das nächste wichtige Spiel für uns auf dem Programm.

Granit Xhaka: Es war ein verdienter Sieg für uns, wir hätten schon in der ersten Halbzeit 3 oder sogar 4-0 führen müssen. Limassol hat sehr defensiv gespielt, deshalb war es wichtig, dass wir früh in Führung gegangen sind. Im zweiten Durchgang haben wir unsere Torchancen sehr gut ausgenutzt und schöne Tore erzielt. Wir sind immer noch ungeschlagen und zuhause mit unseren Fans richtig stark. Wir freuen uns auf Bayern München und können selbstbewusst in diese Partie gehen.

Yann Sommer: Wir hätten das Spiel schon in der ersten Halbzeit entscheiden müssen, nichtdestotrotz war das eine überzeugende Vorstellung von uns. Wir haben zu Null gespielt und fünf Tore geschossen – damit können wir zufrieden sein. Der Start in der Europa League war schwer, es war wichtig für uns heute den ersten Sieg einzufahren. Wir haben gezeigt, dass wir auch international auf der Höhe sind und können auf diese Leistung aufbauen. Wir wollen unbedingt in die nächste Runde einziehen, dafür war der Sieg extrem wichtig.

Trainer Lucien Favre: Dass wir das Spiel 5:0 gewinnen, ist aus meiner Sicht absolut verdient, auch wenn es nicht so einfach war, wie es vielleicht aussah. In der ersten Hälfte haben wir es verpasst, das zweite Tor nachzulegen und den Gegner somit am Leben gelassen. Deshalb war es extrem wichtig, dass wir in der zweiten Hälfte weiter ruhig geblieben sind und uns viele Torchancen herausgearbeitet haben. Das 2:0 war entscheidend, danach haben wir einige schöne Treffer erzielt. Jetzt müssen wir gut regenerieren, denn es bleibt nicht viel Zeit, uns auf Bayern vorzubereiten.

Ioan Andone (Trainer Apollon Limassol): Wenn Borussia schnell kombiniert hat, hatten wir große Probleme. Wir wissen, dass Borussia eine sehr gute Mannschaft hat, aber das darf keine Ausrede für unsere schlechte Vorstellung sein. Wir haben einfach zu viele Fehler gemacht. Ich muss mich bei unseren Fans für das schlechte Ergebnis entschuldigen.

Weitere News

Champions League - Warten auf die möglichen Gegner

Champions League - Warten auf die möglichen Gegner 30.06.2020

Nachdem die FohlenElf die Bundesliga-Saison auf dem vierten Platz beendet hat, wird sie in der kommenden Spielzeit zum dritten Mal in der UEFA Champions League antreten. Die Gegner sind noch offen.