NEWS: 11.12.2015

Fakten zum Spiel in Leverkusen

Fakten zum Spiel in Leverkusen

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesligaspiel am Samstag (18.30 Uhr) bei Bayer 04 Leverkusen.

Zuschauer: Die BayArena (30.000 Plätze) wird für das Spiel gegen die Fohlenelf ausverkauft sein. Borussia erwartet rund 4.000 VfL-Anhänger in Leverkusen.

Bilanz zwischen Leverkusen und Borussia: Beide Teams spielen zum 67. Mal in der Bundesliga gegeneinander. Am häufigsten endete das Duell unentschieden (26-mal). Leverkusen gewann 24 Partien, Borussia 16. In Leverkusen gab es für die Fohlenelf in 33 Spielen sieben Siege. Von den vergangenen fünf Gastspielen in der BayArena hat der VfL allerdings nur eines verloren (zwei Siege, zwei Remis). In den zurückliegenden 16 Bundesliga-Heimspielen gegen Borussia hat Leverkusen immer getroffen. Am Samstag treffen beide Teams erstmals als Topspiel an einem Samstagabend aufeinander. Borussia (6) und Bayer (5) sind aktuell die Bundesligateams mit den meisten Toren, die von außerhalb des Strafraums erzielt wurden.

Statistik: In den zehn Spielen unter Trainer André Schubert hat die Fohlenelf 26 Punkte in der Bundesliga geholt. Das ist in diesem Zeitraum ebenso Ligahöchstwert wie die 29 Tore in den zehn Spielen. Leverkusen spielt mit aktuell 21 Punkten die schwächste Saison seit der Spielzeit 2006/2007, als nach 15 Spieltagen 19 Zähler zu Buche standen. Mit 19 Treffern nach 15 Spielen ist die Offensive der Werkself statistisch gesehen so schwach wie zuletzt vor 24 Jahren. Bayer hat die vergangenen fünf Bundesligaspiele gegen Teams aus den Top 5 der Tabelle allesamt verloren.

Schiedsrichter: Das Spiel wird geleitet von Tobias Stieler. Der 34-Jährige pfeift seit Anfang 2012 Spiele in der Bundesliga. In dieser Saison kam der Jurist bislang bei zehn Begegnungen zum Einsatz, darunter waren Borussias Auftaktniederlage (0:4) in Dortmund und Leverkusens Heimremis (1:1) gegen den FC Augsburg. Zudem kam Stieler beim 2:0 DFB-Pokalerfolg der Fohlenelf auf Schalke zum Einsatz. Insgesamt leitete der Hamburger sechs Begegnungen des VfL. Die Bilanz ist ausgeglichen: zwei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen. Seine Schiedsrichter-Assistenten am Samstag sind Patrick Ittrich und Sascha Thielert. Vierter Offizieller ist Gudio Kleve.

Wetter: Bei Temperaturen von maximal acht Grad kann es leichten Regen, zumindest aber einen wolkigen Himmel geben. Der Wind weht aus südlicher Richtung.

Anfahrt: Der Parkraum rund um das Stadion ist sehr begrenzt. Deshalb empfiehlt es sich, den Pendelbus-Parkplatz (Navigationssystem: Otto-Bayer-Straße in KÖLN! oder Beschilderung „Pendelbus“) anzusteuern. Von dort aus fahren ab zwei Stunden vor Spielbeginn die Pendelbusse zur BayArena.

Wer mit der Bahn anreist, sollte die Haltestelle Leverkusen-Mitte nehmen. Von dort aus ist der Gästeblock in etwa 15 Gehminuten zu erreichen. Die Deutsche Bahn setzt zum Spiel in Leverkusen einen zusätzlichen Zug (es gelten Fahrausweise des DB-Tarifs, es wird das Schöne-Wochenend-Ticket empfohlen) ein.

Hinfahrt:

Mönchengladbach Hbf ab 15.07 Uhr (Gleis 5)

Düsseldorf Hbf ab 15.40 Uhr (Gleis 4)

Leverkusen Mitte an 16.08 Uhr

Rückfahrt:

Leverkusen Mitte ab 21.07 Uhr (Gleis 3)

Düsseldorf Hbf an 21.38 Uhr

Mönchengladbach Hbf an 22.08 Uhr

Alle Informationen zur Anreise gibt es hier.

Fans: Borussias Fantruck sowie das Infomobil des FPMG Supporters Club sind vor dem Gästebereich der BayArena zu finden. Alle Informationen für die VfL-Anhänger haben die Fanbeauftragten hier zusammengefasst.

Übertragung: Der Bezahlsender Sky überträgt das Spiel auf Sky Bundesliga 1 & HD 1 live. Ab 17.30 Uhr meldet sich Moderator Sebastian Hellmann aus der BayArena. Kommentator ist Marcel Reif. Hier könnt ihr ein Sky-Abo abschließen. Das Spiel wird im BORUSSIA-PARK im „Raum Büchsenwurf" auf großer Leinwand ausgestrahlt. Bei der von Frank Schiffers moderierten Veranstaltung gibt es die Aufstellungen aus erster Hand, Zuschauer-Interviews, einen Halbzeittalk und dazu Stadionfeeling-Speisen. Kurz nach dem Schlusspfiff kann die Partie im Re-Live auf Fohlen.TV verfolgt werden. Etwas später gibt es dort auch die Höhepunkte zu sehen.

Liveticker: Über unseren Twitter-Kanal „@borussiaLIVE“ halten wir euch über das Geschehen in Hoffenheim auf dem Laufenden. Mit dem Hashtag #B04BMG könnt ihr zudem live mitdiskutieren. Die Aktivitäten auf dem Kanal kann man auch ohne Twitter-Account auf unserer Homepage verfolgen. Auch über unsere Seiten auf Facebook und Google+ werdet ihr während des Spiels über die wichtigsten Ereignisse informiert.

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen 04.11.2019

Die 70. Ausgabe des von Unibet präsentierten Podcast-Formats „Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Knippi“ und „Strassi“ besprechen darin den Arbeitssieg in Leverkusen und blicken aufs Europapokalspiel gegen die AS Rom voraus.

Rose: „Die Jungs machen es mir leicht“

Rose: „Die Jungs machen es mir leicht“ 03.11.2019

Nach dem 2:1-Auswärtserfolg bei Bayer 04 Leverkusen sprach Trainer Marco Rose über…