Suchen

Borussia News

NEWS: 08.02.2016

Frauen verlieren bei Generalprobe

Frauen verlieren bei Generalprobe
Der Treffer von Julia Koj reichte nicht, um die Niederlage für Borussia zu verhindern.

Borussias 1. Frauenmannschaft hat ihr letztes Testspiel der Rückrundenvorbereitung gegen den SV Meppen 1:4 verloren. Julia Koj erzielte den einzigen Treffer für den VfL.

In wenigen Tagen geht der Spielbetrieb in der 2. Frauen-Bundesliga endlich weiter, dann hat Borussias mehrwöchige Vorbereitung auf die Rückrunde ein Ende. Am vergangenen Sonntag absolvierte die Fohlenelf deshalb noch einmal ein letzte Testspiel, um sich den Feinschliff für die anstehende Partie gegen den 1. FC Saarbrücken am kommenden Sonntag, 14. Februar, zu holen. Dabei musste der VfL allerdings eine Niederlage einstecken. Gegen den SV Meppen, Tabellendritter der 2. Liga Nord, unterlag Borussia 1:4. Die Gäste waren nach 27 Minuten in Führung gegangen und sorgten nach einer guten Stunde mit einem Doppelschlag (60./62.) für die Vorentscheidung. Julia Koj (77.) brachte die Fohlen zwar zwischenzeitlich noch einmal ran, doch fünf Minuten vor dem Ende machte Meppen mit dem 4:1 alles klar.

Weitere News

2. Frauen holen einen Punkt beim Tabellenführer

2. Frauen holen einen Punkt beim Tabellenführer 05.12.2016

Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Frauen- und Mädchenabteilung des VfL: Die 2. Frauenmannschaft erringen im Niederrheinderby ein 2:2, die U17-Mädchen übernehmen wieder die Tabellenspitze, und die U16-Juniorinnen setzen ihre Siegesserie fort.

DFB-Pokal: Frauen im Achtelfinale ausgeschieden

DFB-Pokal: Frauen im Achtelfinale ausgeschieden 04.12.2016

Im Achtelfinale des DFB-Pokals unterlag die Mannschaft von René Krienen und Mike Schmalenberg beim Ligakonkurrenten SC Freiburg mit 0:2 (0:2). Damit sind Borussias Frauen aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

DFB-Pokal: Frauen wollen in Freiburg überraschen

DFB-Pokal: Frauen wollen in Freiburg überraschen 02.12.2016

Der Liga-Alltag ruht an diesem Wochenende für Borussias Frauenmannschaft. Für das Team von Trainerduo René Krienen und Mike Schmalenberg geht es aber im DFB-Pokal weiter: Im Achtelfinale gastiert der VfL am Sonntag (11 Uhr) beim SC Freiburg.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder