NEWS: 15.02.2016

Frauen: Wahlen kommt aus Hoffenheim

Frauen: Wahlen kommt aus Hoffenheim
Vanessa Wahlen wechselt aus Hoffenheim zu Borussias 1. Frauenmannschaft.

Kurz nach dem Start in die Rückrunde hat Borussias 1. Frauenmannschaft noch eine neue Spielerin unter Vertrag genommen. Vanessa Wahlen wechselt von 1899 Hoffenheim an den Niederrhein.

Mit einem Remis gegen Verfolger 1. FC Saarbrücken ist Borussias Frauen ein guter Start in die Rückrunde der 2. Liga gelungen. Nun kann die Fohlenelf eine weitere positive Nachricht vermelden: In Vanessa Wahlen hat Borussia eine neue Spielerin verpflichtet. Die 20-Jährige war zuletzt für den Bundesligisten 1899 Hoffenheim am Ball. „Wir freuen uns sehr, dass wir Vanessa für uns gewinnen konnten“, sagt Trainer Mike Schmalenberg. „Sie ist eine sehr interessante Spielerin, die flexibel auf beiden Außenbahnen einsetzbar ist. Besonders dank ihrer hohen Schnelligkeit wird sie eine sehr interessante Option für uns werden.“

Im Juniorenbereich war Wahlen für den DJK Agon, den FCR Duisburg und anschließend für Bayer Leverkusen am Ball, ehe sie es im Frauenbereich zurück nach Duisburg zog. Dort brachte sie es auf 30 Bundesligaspiele, in denen ihr ein Tor gelang. Kurz nachdem sie sich 2014 zu einem Wechsel zu 1899 Hoffenheim entschied, erlitt Wahlen einen Kreuzbandriss, der sie mehrere Monate außer Gefecht setzte. Wenige Tage bevor sie wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnte, riss ihr Kreuzband erneut, sodass sie in keinem Pflichtspiel für die Hoffenheimer auflaufen konnte. „Sie hat eine schwere Zeit hinter sich und wir möchten sie nun bestmöglich dabei unterstützen, zu ihrer alten Leistungsstärke zurückzufinden“, so Schmalenberg. „Da es sie beruflich zurück in die Region gezogen hat, hat sich für uns die Möglichkeit ergeben, sie zu verpflichten. Wir werden sie nun langsam an die Mannschaft heranführen, sodass sie sich über Kurzeinsätze an den Rhythmus gewöhnen kann.“

Weitere News

Frauen unterliegen Sand zum Auftakt mit 1:4

Frauen unterliegen Sand zum Auftakt mit 1:4 17.02.2019

Borussias Frauenteam hat das erste Spiel des neuen Jahres in der Allianz Frauen-Bundesliga gegen den SC Sand mit 1:4 (0:3) verloren. Bereits zur Halbzeit lag die Elf von René Krienen mit 0:3 zurück. Eine gute zweite Halbzeit reichte nicht aus, um den Rückstand noch aufzuholen.

Frauen wollen gegen Sand

Frauen wollen gegen Sand "lange die Null halten“ 14.02.2019

Borussias Frauenteam absolviert am kommenden Sonntag (11 Uhr, Grenzlandstadion) die erste Partie des neuen Jahres in der Allianz Frauen-Bundesliga gegen den SC Sand.

Mädchenteams bestreiten die ersten Ligapartien

Mädchenteams bestreiten die ersten Ligapartien 14.02.2019

Für die U17-, die U15- und die U13-Mädchen stehen am kommenden Wochenende die ersten Ligapartien im neuen Jahr an. Die 2. Frauen bestreiten unterdessen zwei weitere Freundschaftsspiele, um für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Regionalliga West in der kommenden Woche gerüstet zu sein.