Suchen

Borussia News

NEWS: 22.02.2016

Mädchen: Drei Spiele, drei Siege

Mädchen: Drei Spiele, drei Siege
Die U16 um Kim Förster gewann zum Rückrundenauftakt der Regionalliga 4:0.

Alle Mädchenteams des VfL, die am vergangenen Wochenende im Einsatz waren, konnten Erfolge feiern. Unter anderem gewann die U16 zum Regionalliga-Rückrundenstart deutlich 4:0.

Eine gute Viertelstunde reichte Borussias U16-Mädchenmannschaft am vergangenen Wochenende, um einen erfolgreichen Start in die Rückrunde der U17-Regionalliga perfekt zu machen. Gegen Concordia Flaesheim siegte die junge Fohlenelf am Samstag 4:0 – drei der vier Treffer fielen zwischen der 51. und 65. Minute. „Es war ein insgesamt verdienter Erfolg“, zog Trainer Stefan Schulz Bilanz. „In der Defensive standen wir sicher, so dass die Gäste zu keinem nennenswerten Torschuss kamen. Und in der zweiten Halbzeit haben wir auch in der Offensive gut agiert.“ Im ersten Abschnitt erlaubte sich der VfL noch zu viele Abspielfehler und präsentierte sich vor dem Tor häufig zu unentschlossen. Nach dem Seitenwechsel legte Borussia einen Gang zu und kam durch Dilara Lüpges (51./80.), Eva Tostrams (60.) und Hannah Cuppok (65.) so letztlich zum verdienten 4:0-Erfolg.

Bereits am Freitagabend waren die U15-Mädchen im Einsatz. Beim VfB Korschenbroich fuhr die junge Fohlenelf am 14. Spieltag der Jungen-Kreisklasse einen 2:0-Sieg ein. „Wir haben verdient gewonnen, weil wir es besonders bei der Arbeit gegen den Ball richtig gut gemacht haben“, so Schulz. „Wir hätten den Sieg allerdings frühzeitiger eintüten müssen. Dazu hatten wir genügend Gelegenheiten.“ Von Beginn an ließ Borussia die Kugel gut durch die eigenen Reihen laufen und kam so immer wieder gefährlich vor das Tor des VfB. Von den guten Möglichkeiten nutzte der VfL allerdings nur eine – Kathleen Krings brachte einen Querpass von Lisa Freese nach einer Viertelstunde im Tor unter. In der zweiten Halbzeit kamen die Jungfohlen dann seltener vor das Gehäuse der Korschenbroicher, durften aber dennoch noch einmal jubeln. Nachdem Lea Schulze im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt worden war, trat die Gefoulte selbst zum fälligen Elfmeter an und erzielte in der 54. Minute den 2:0-Endstand.

Seibels Traumtor legt den Grundstein

Dank einer tollen Leistung durfte auch die jüngste Mädchenmannschaft, die U13, am vergangenen Wochenende einen Erfolg in der Jungen-Kreisklasse bejubeln. Am Samstag gewann die junge Fohlenelf 4:1 beim Tabellennachbarn Fortuna Mönchengladbach II. Nach einer Viertelstunde brachte Zita Seibel Borussia mit einem Traumtor aus 30 Metern auf die Siegerstraße, Judith erb erhöhte kurz darauf auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel verkürzten die Gastgeber zunächst auf 1:2, doch Aaliyah Poschmann fand postwendend eine passende Antwort und konnte so den alten Abstand wieder herstellen. Kurz vor dem Ende unterlief den Fortunen noch ein Eigentor, sodass letztlich ein verdienter 4:1-Erfolg stand. „Wir haben ein richtig starkes Spiel gemacht – sowohl defensiv als auch offensiv“, lobte Trainer René Krienen. „Es ist uns gelungen, über 60 Minuten unser Spiel durchzubringen. Die Mädels sind erneut mit großem Willen aufgetreten, haben darüber hinaus aber auch gezeigt, dass sie sich im technischen Bereich weiterentwickelt haben und dies auch auf den Platz bringen können. Großes Kompliment.“

Nachdem das für Samstag geplante Testspiel der U17-Mädchen kurzfristig abgesagt werden musste, absolviert die B-Juniorinnen-Bundesligamannschaft des VfL am kommenden Mittwoch einen weiteren Test, bevor es am Wochenende mit dem Pflichspielbetrieb weitergeht. Um 19.30 Uhr gastiert das Team von Trainer Daniel Giebel beim GSV Moers.

Weitere News

2. Frauen holen einen Punkt beim Tabellenführer

2. Frauen holen einen Punkt beim Tabellenführer 05.12.2016

Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Frauen- und Mädchenabteilung des VfL: Die 2. Frauenmannschaft erringen im Niederrheinderby ein 2:2, die U17-Mädchen übernehmen wieder die Tabellenspitze, und die U16-Juniorinnen setzen ihre Siegesserie fort.

2. Frauen starten gegen Köln in die Rückrunde

2. Frauen starten gegen Köln in die Rückrunde 02.12.2016

Borussias 2. Frauenmannschaft swie die Mädchen haben große Herausforderungen vor der Brust: Für die Zweitvertretung geht es zum Derby nach Köln, die U15 spielt wieder in der NL-Runde und die U13-Mädchen sind gleich doppelt gefragt.

Frauen und Mädchen feiern Kantersiege

Frauen und Mädchen feiern Kantersiege 27.11.2016

Hinter Borussias 2. Frauenmannschaft sowie den Mädchenmannschaften liegt ein erfolgreiches Wochenende: Sowohl die 2. Frauen, als auch die U17-, U16- und U13-Juniorinnen errangen Kantersieg.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder