Suchen

Borussia News

NEWS: 04.03.2016

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel

Wendt erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel
Oscar Wendt wird Borussia bis auf Weiteres fehlen.

Oscar Wendt hat sich beim gestrigen 4:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart einen Muskelfaserriss mit Sehnenteilruptur im rechten Oberschenkel zugezogen.

Dies ergab die Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl am heutigen Donnerstagvormittag. Wendt, der gestern in der 28. Minute ausgewechselt werden musste, wird Borussia damit bis auf Weiteres fehlen. „Oscar ist eigentlich nie verletzt, aber irgendwann trifft es wohl jeden Spieler leider mal“, bedauert Trainer André Schubert den Ausfall des 30-Jährigen, der in der Bundesliga seit dem 22. Spieltag der vergangenen Saison (1:1 beim Hamburger SV) Ende Februar 2015 keine Minute verpasst hatte. In dieser Saison stand Wendt in jedem Pflichtspiel in der Startelf und wurde zuvor nur in der UEFA Champions League im Spiel bei Manchester City ausgewechselt.

Weitere News

Borussia verlängert Vertrag mit Tony Jantschke

Borussia verlängert Vertrag mit Tony Jantschke 20.04.2017

Borussia hat den 2018 auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Tony Jantschke vorzeitig um drei Jahre bis Juni 2021 verlängert. Aktuell fällt der 27-Jährige mit einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel bis auf Weiteres aus.

Mitglied bei Borussia werden

Stadionführung

Böklunder