NEWS: 25.05.2016

Xhaka wechselt zu Arsenal London

Xhaka wechselt zu Arsenal London
Granit Xhaka wechselt zu Arsenal London.

Borussia hat sich mit dem Arsenal Football Club über den Transfer von Mittelfeldspieler Granit Xhaka geeinigt.

Der 23 Jahre alte Schweizer wird nach vier Jahren und insgesamt 140 Pflichtspielen für die Fohlenelf Mönchengladbach verlassen und in Zukunft für die „Gunners“ in London spielen. „Wir verlieren einen sehr, sehr guten Spieler, aber wir haben mit der erzielten Ablösesumme die Möglichkeit, unsere Mannschaft weiter sinnvoll zu ergänzen“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Bei Granit bedanken wir uns für seinen Einsatz für Borussia in den vergangenen vier Jahren. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem neuen Klub in London.“

Xhaka war im Sommer 2012 vom FC Basel zu Borussia gewechselt. In seiner ersten Saison kam er bereits auf 33 Pflichtspieleinsätze, davon allerdings einige von der Bank aus. Den Durchbruch zum Stammspieler schaffte er in der Saison 2013/14, als er in der Bundesliga 28-mal spielte. Dank seiner Kampfstärke, Übersicht und seinen Spielmacherqualitäten avancierte Xhaka in der Saison 2014/15 in der Schaltzentrale der Fohlenelf an der Seite von Christoph Kramer mehr und mehr zur Führungskraft. In 42 Pflichtspielen gelangen ihm fünf Treffer und fünf Vorlagen. Darüber hinaus leitete der Schweizer Nationalspieler mit vielen klugen und gut getimten Zuspielen zahlreiche Angriffe ein. In der vergangenen Saison verpasste Xhaka auf Grund von verschiedenen Sperren sieben Partien, in allen übrigen Spielen stand er in der Startelf und bildete gemeinsam mit Mahmoud Dahoud eine zuverlässige Doppelsechs. Ab dem sechsten Bundesliga-Spieltag führte Xhaka sein Team darüber hinaus als Kapitän aufs Feld.

Weitere News

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf 14.09.2018

Borussia hat Verteidiger Jordan Beyer mit einem bis Juni 2022 laufenden Profivertrag ausgestattet.

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern 31.08.2018

Tsiy William Ndenge verlässt Borussia nach fünf Jahren und schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC Luzern an.