Suchen

Borussia News

NEWS: 20.08.2016

Knapper Pokalsieg in Drochtersen

Knapper Pokalsieg in Drochtersen
Ibrahima Traoré beglückwünscht Julian Korb zu dessen Treffer zum 1:0.

Borussia ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel setzte sich die Fohlenelf knapp 1:0 durch.

Vor 7.000 Zuschauern im ausverkauften Kehdinger Stadion tat sich die Fohlenelf über weite Strecken des Spiels schwer. Zwar gab Borussia beim Regionalligisten deutlich den Ton an, doch die tief stehenden und gut organisierten Gastgeber ließen den VfL kaum zu zwingenden Chancen kommen. Eine der wenigen nutzte in der 55. Minute Julian Korb, der bei einem Angriff mit aufgerückt war und eine Flanke von Christoph Kramer per Flachschuss im Tor unterbrachte. Dieser Treffer sollte am Ende reichen, um das Weiterkommen perfekt zu machen. Die zweite Runde des DFB-Pokals wird am kommenden Freitag im Sportschau Club der ARD ausgelost.

AUFSTELLUNG

Trainer André Schubert veränderte seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel am Dienstag in Bern auf sieben Positionen. Im Tor stand Tobias Sippel anstelle von Yann Sommer. Davor rückten Julian Korb und Jannik Vestergaard neben Tony Jantschke in die Dreierkette. Die Außenbahnen besetzten erneut Ibrahima Traoré und Oscar Wendt. In der Mittelfeldzentrale rückte Mahmoud Dahoud an die Seite von Christoph Kramer. Die Offensive bildeten Jonas Hofmann, Patrick Herrmann und André Hahn.

PERSONAL

Yann Sommer stand der Fohlenelf nicht zur Verfügung, nachdem sein zuvor verletzter Fuß nach dem Spiel in Bern eine leichte Reaktion gezeigt hatte. Nico Elvedi erhielt nach Rücksprache mit dem Trainerteam eine Pause. Ebenso abgesprochen war, dass Nico Schulz bei der U23 zum Einsatz kommen und so Wettkampfhärte bekommen sollte. Zum Aufgebot von Borussias Regionalliga-Team gehörten zudem Djibril Sow und Tsiy William Ndenge. Nicht mit in den Norden reisten zudem Marvin Schulz (Aufbautraining nach Leistenzerrung), Mamadou Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Alvaro Dominguez (Rückenprobleme) und Josip Drmic (Reha nach traumatischem Knorpelschaden). Für László Bénes (auskurierter Faserriss im Hüftbeuger) kam die Partie noch zu früh.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

5.: Die erste Chance der Partie gehört den Gastgebern: Nach Flanke von Meikel Klee schlägt Alexander Neumann im Strafraum aber am Ball vorbei.

17.: Erste Torannäherung der Fohlenelf: Traoré setzt sich auf der halbrechten Seite durch und nimmt den von seinem Oberkörper abprallenden Ball direkt. Der Guineer verzieht aber deutlich.

31. Die Gastgeber setzten zum Konter an und verlieren den Ball im Spielaufbau. Hahn bekommt die Kugel, schießt aus etwa 20 Metern aber am Tor vorbei.

36.: Drochtersen Kapitän Behrmann muss in höchster Not vor Herrmann klären. Hahn hatte einen Ball von Jantschke zuvor per Kopf verlängert und Torhüter Siefkes ins Leere segeln lassen.

42.: Größte Chance für Borussia: Eine Freistoßflanke von Traoré von der rechten Seite verpassen alle Spieler im Strafraum. Der Ball springt auf uns geht knapp über das Tor des Regionalligisten.

45.: Nach einer langen Flanke von Traoré kommt Hahn an den Ball, kann aber keinen Druck mehr dahinter bringen.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

55.: Da ist das Tor. Zunächst scheitert Hahn nach einem tollen Zuspiel von Traoré freistehend an Siefkes. Von Drochtersens Schlussmann aus gelangt der Ball nach außen, wo Kramer lauert und die Kugel noch mal reinbringt. Julian Korb rauscht heran und trifft per Flachschuss zur Führung.

63.: Dahoud versucht es mal mit einem Schuss aus der Distanz, verfehlt den Kasten aber um zwei Meter.

83.: Der Ball läuft gut durch die Offensivreihe der Fohlenelf. Am Ende legt Wendt flach auf den eingewechselten Raffael ab, der Siefkes zu einer Parade zwingt.

88: Wendt dringt mit einer schönen Einzelaktion in den Strafraum ein, scheitert aus spitzem Winkel aber am einmal mehr gut reagierenden Schlussmann von Drochtersen/Assel.

90.: Der Ball segelt noch einmal hoch in den Strafraum des VfL, doch Sippel passt gut auf und schnappt sich die Kugel vor dem heraneilenden Krottke.

STATISTIK

Drochtersen/Assel: Siefkes – Klee, Behrmann, Wolk – Mau, Zöpfgen, Winkelmann (70. Gierke), Sung – Nagel (76. Gooßen), Neumann (74. Krottke), Ioannou.

Borussia: Sippel – Korb, Vestergaard, Jantschke – Traoré (89. Strobl), Kramer, Dahoud (64. Raffael), Wendt – Herrmann (64. Hazard), Hofmann, Hahn.

Bank: Heimeroth, Christensen, Stindl, Johnson.

Tore: 0:1 Korb (55.)

Zuschauer: 7.000 (im Kehdinger Stadion)

Schiedsrichter: Dr. Matthias Jöllenbeck (Freiburg)

Gelbe Karten: Nagel (70.)

Weitere News

Nach dem K.o.-Spiel ist vor dem K.o.-Spiel

Nach dem K.o.-Spiel ist vor dem K.o.-Spiel 22.08.2016

In der ersten Runde des DFB-Pokals hat sich die Fohlenelf am gestrigen Samstag mit 1:0 beim Regionalligisten Drochtersen/Assel durchgesetzt. Jetzt kann der VfL den Fokus auf das Rückspiel gegen Bern richten.

"Wir sind froh, dass wir unser Ziel erreicht haben" 21.08.2016

Julian Korb hat beim gestrigen 1:0-Sieg gegen SV Drochtersen/Assel den entscheidenden Treffer erzielt. Wir haben uns danach mit ihm über seinen Siegtreffer, die Fans und das nächste Spiel gegen Bern unterhalten.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder