NEWS: 19.12.2016

Fakten zum Spiel gegen Wolfsburg

Fakten zum Spiel gegen Wolfsburg

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel am Dienstagabend (20 Uhr) gegen den VfL Wolfsburg.

Zuschauer: Borussia hat für das Spiel gegen die Autostädter knapp 46.000 Karten verkauft. Im Online-Ticketshop sind noch Karten für die Ost-, Süd- und Westtribüne im BORUSSIA-PARK verfügbar. Tickets können bis zwei Stunden vor Spielbeginn per „Print-at-Home“ bequem zu Hause ausgedruckt werden.

Bilanz zwischen Borussia und Wolfsburg: Vor dem 33. Bundesliga-Duell zwischen beiden Mannschaften spricht die Bilanz zu Gunsten der „Wölfe“, die 18 Spiele gewonnen haben. Borussia siegte zehnmal, zudem gab es bislang vier Remis. In den vergangenen zwölf Duellen verließ jedoch nie das Heimteam als Verlierer den Platz. Neunmal gewann der Gastgeber (zuletzt fünfmal in Folge), dreimal gab es eine Punkteteilung.

Statistik: Die Fohlenelf verlor nur eins der letzten 15 Bundesliga-Heimspiele (11 Siege, 3 Remis). Die letzten sechs Heimspiele an einem Dienstag oder Mittwoch wurden allesamt gewonnen. Die Serie begann im November 2012 mit einem 2:0 gegen Wolfsburg. Borussia holte aus den vergangenen zehn Bundesligaspielen einen Sieg – das 1:0 im jüngsten Heimspiel gegen Mainz. Aus den anderen neun Partien holten die Fohlen drei Punkte. Der VfL Wolfsburg holte in diesem Zeitraum zwar zwei Punkte mehr als die Mannschaft von André Schubert (8), spielt aber mit 13 Punkten aus 15 Partien die schwächste Bundesligasaison der Klubgeschichte.

Schiedsrichter: Die Partie wird geleitet von Dr. Robert Kampka. Der 34-jährige Arzt aus Mainz pfeift erst seit Beginn dieser Saison Bundesligaspiele. In seinen bisherigen drei Einsätzen im Oberhaus ist er jeweils ohne Platzverweise ausgekommen, gab aber schon zwei Strafstöße. In 55 Zweitligaspielen stellte er bislang fünf Spieler vom Platz und pfiff acht Elfmeter. Kampkas Schiedsrichter-Assistenten sind Robert Kempter und Benedikt Kempkes. Als Vierter Offizieller fungiert Thomas Gorniak.

Anfahrt: Der NEW Stadionshuttle ist wie gewohnt drei Stunden vor Spielbeginn im Einsatz. Alle Infos dazu hier. Die Deutsche Bahn setzt vor und nach dem Spiel zusätzliche Züge aus beziehungsweise in Richtung Düsseldorf und Duisburg ein. Alle Infos dazu hier.

Öffnungszeiten: Am Spieltag ist der Fanshop im BORUSSIA-PARK ab 10 bis etwa 23 Uhr geöffnet. Die Sportsbar im Stadion ist am Dienstag nur bis 15.30 Uhr für externe Besucher zugänglich. Der Bitburger-Biergarten hinter der Nordkurve öffnet um 16 Uhr.

Wetter: Es wird recht kalt am Dienstagabend. In Mönchengladbach werden Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt erwartet. Der Himmel ist klar, der Wind weht schwach aus südwestlicher Richtung. Das Regenrisiko liegt bei 10 Prozent.

Übertragung: Der Bezahlsender Sky überträgt das Spiel auf Sky Bundesliga 5 & HD5 live. Kommentator ist Tom Bayer. In der Konferenz berichtet Toni Tomic über das Geschehen im BORUSSIA-PARK. Kurz nach dem Schlusspfiff kann die Partie im Re-Live auf Fohlen.TV verfolgt werden. Etwas später gibt es dort auch die Höhepunkte der Begegnung zu sehen.

App: Über Borussias neue App seid ihr bestens informiert. Dabei wird der Modus „Der Spieltag“ zum Einsatz kommen. Wenn ihr am Dienstag (ab 11.30 Uhr) die App öffnet, erscheint automatisch eine Startseite, auf der ihr gefragt werdet, wie ihr das Spiel verfolgen werdet: live im Stadion, vor dem TV oder Radio oder von unterwegs aus. Bis weit nach Spielende werden wir euch dann in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgen. Die News sind dabei auf unsere Nutzungssituation angepasst. Wer die App noch nicht installiert hat, sollte sie schnellstens herunterladen – kostenlos im AppStore von Apple oder im Google PlayStore.

Social Media: Wir halten euch über Social Media vor, während und nach dem Spiel natürlich auf dem Laufenden über das Geschehen im BORUSSIA-PARK. Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGWOB. Borussias Kanäle in der Übersicht:

Liveticker: Wer die App nicht auf seinem Smartphone oder Tablet installiert hat, kann den Ticker auch hier auf unserer Homepage verfolgen.

Weitere News

Eine bittere Erfahrung im Lernprozess

Eine bittere Erfahrung im Lernprozess 16.12.2019

Der Tag danach: Wieder in der letzten Minute geschlagen, ein unglücklicher Rekord-Torschütze und die Tabellenführung abgegeben– alles Wichtige zur 1:2 (1:1)-Niederlage der Fohlen beim VfL Wolfsburg.