NEWS: 17.04.2011

U17 verliert in Bergisch Gladbach

U17 verliert in Bergisch Gladbach
Enttäuscht an der Seitenlinie: Trainer Thomas Flath und sein Co-Trainer Mirko Sandmöller.

Borussias personell arg gebeutelte U17 unterlag am heutigen Sonntag dem SV Bergisch Gladbach mit 0:2.

„Eigentlich will ich die Personalsituation gar nicht mehr anführen, schließlich ist sie ja nun bereits seit Wochen angespannt“, so Trainer Thomas Flath nach dem Spiel. Der Coach war sofort weiter nach Leverkusen gefahren, um sich dort den nächsten Kontrahenten, Preußen Münster, im Spiel gegen Bayer anzusehen. „Wir spielen noch gegen beide Gegner und wollen noch ein paar Punkte holen.“ Dies versäumte seine Mannschaft im Spiel gegen Bergisch Gladbach, zum einen, weil sie in der ersten Halbzeit einige gute Chancen liegen ließ, zum anderen, weil der Schiedsrichter nach einem Foul an Serkan Pacali im Strafraum nicht auf Elfmeter entschied. Und weil der von Kevin Holzweiler freigespielte Dominik Boettcher aus zwölf Metern und Lance Mickels aus fünf Metern, allerdings aus abseitsverdächtiger Position, den Ball nicht am Torhüter vorbei brachten, ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Die Führung der Gastgeber zehn Minuten nach dem Wechsel war aus Sicht der Borussen ebenso unglücklich wie unnötig. Ein Distanzschuss senkte sich über Torhüter Lars Müting ins Tor – ein Ball den man hätte halten können. Die Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel dann kurz vor dem Ende durch einen gut ausgespielten Konter. Trainer Flath haderte mit den Entscheidungen seiner Spieler: „Statt ruhig zu bleiben und ihre Chance zu suchen, werden die Jungs schnell hektisch und verheddern sich in Einzelaktionen. Das sind nicht die Lösungen, die es gegen einen Gegner, den wir im Hinspiel, ebenfalls nach Rückstand, noch geschlagen haben, braucht."

Borussia: Müting – Pacali (56. S. Mickels), Berauer, Brandenburger, Lüft (41. Niepsuj) – Naciri, Celik, Guier, Holzweiler (73. Trappe) – L. Mickels, Boettcher (48. Cakir)

Tore: 1:0 (50.), 2:0 (77.)

Weitere News

FohlenTeams landen Doppelsieg gegen Hannover

FohlenTeams landen Doppelsieg gegen Hannover 03.08.2020

Die U19 und U17 der Fohlen haben am Wochenende ihr jeweiliges Testspiel gegen den Nachwuchs von Hannover 96 gewonnen. Die U19 fuhr in Lemgo ein 2:1 ein, die U17 setzte sich in Willingen mit 1:0 durch.

Für die U19 und U17 stehen echte Gradmesser an

Für die U19 und U17 stehen echte Gradmesser an 31.07.2020

Die FohlenTeams haben echte Gradmesser vor der Brust: Die U19 tritt am Samstag um 14:00 Uhr in Lemgo, die U17 am gleichen Tag um 15:00 Uhr auf dem FohlenPlatz gegen den Nachwuchs von Hannover 96 an.

Erfolgreiches Wochenende für den FohlenNachwuchs

Erfolgreiches Wochenende für den FohlenNachwuchs 27.07.2020

Am vergangenen Wochenende standen für den Nachwuchs der Fohlen einige Testspiele auf dem Programm. Dabei konnten sowohl die U19 und die U17 als auch die U16 und U12 des VfL deutliche Siege einfahren.