Suchen

Borussia News

NEWS: 26.02.2017

Frauen feiern ersten Bundesliga-Sieg

Frauen feiern ersten Bundesliga-Sieg
Sandra Starmanns sorgte mit ihrem Treffer zum 1:0 beim SC Sand für Borussias ersten Sieg in der Bundesliga.

Borussias Frauen haben am heutigen Sonntagvormittag mit 1:0 (0:0) beim SC Sand gewonnen. Damit fuhr die Mannschaft von René Krienen und Mike Schmalenberg die ersten drei Punkte der laufenden Bundesliga-Saison ein.

„Die Mannschaft hat sich endlich mit dem ersten Saisonsieg für die harte Arbeit in den vergangenen Wochen und Monaten belohnt“, sagte Trainer Mike Schmalenberg zufrieden. Beim SC Sand starteten Borussias Frauen allerdings zunächst leicht nervös in die Partie. So spielte sich das Geschehen in der Anfangsphase vor allem im Mittelfeld ab. Nach dieser Phase des gegenseitigen Abtastens kam der VfL aber besser ins Spiel und erarbeitete sich nun immer mehr eigene Strafraumszenen. Doch sowohl beim Torschuss durch Vanessa Wahlen (12.) als auch bei einem Freistoß durch Kelly Simons (29.), nach dem der Ball nur knapp über das Gehäuse der Gastgeber flog, blieb der VfL zunächst glücklos. „Man hat den Mädels den unbedingten Willen angemerkt, etwas Zählbares aus Sand mitzunehmen, sie haben immer wieder mutig nach vorne gespielt“, sagte Schmalenberg.

Starmanns trifft

Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die VfL-Frauen die körperbetonte Partie. Nachdem Mona Lohmann in der 61. Minute eine hochkarätige Torchance noch ungenutzt hatte verstreichen lassen, sorgte Sandra Starmanns drei Minuten später für den Treffer des Tages. Nach einer von Jule Dallmann getretenen Ecke landete der Ball über mehrere Stationen letztlich bei Starmanns, die diesen schließlich aus kurzer Distanz über die Linie drückte. Mit der Führung im Rücken spielten Borussias Frauen die Partie nun kontrolliert zu Ende und ließen defensiv nichts mehr zu. „Wir haben heute verdient gewonnen. Die Mannschaft hat die Zweikämpfe gut angenommen und ist über ihren Willen zum Erfolg gekommen. Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung“, resümierte Schmalenberg. Aufgrund der anstehenden Länderspielpause geht es für Borussias Frauen in der Bundesliga erst am Sonntag, 19. März (14 Uhr), beim 1. FFC Turbine Potsdam weiter.

Borussia: Bellinghoven – Koj, Starmanns, P. Dallmann, Kufner (46. Aerts) – Lohmann, Birbaum (63. Müller), J. Dallmann, Wahlen (75. Frommont) – Simons, Cameron.

Tor: 0:1 Starmanns (64.)

Weitere News

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena 15.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga Nord haben sich die VfL-Frauen 4:2 gegen den FF USV Jena II durchgesetzt.

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie 15.10.2017

Borussias 2. Frauenmannschaft hat durch einen 6:2-Erfolg gegen Germania Hauenhorst den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Die U17-Mädchen besiegten den Spitzenreiter aus Essen 2:1.

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur 11.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga empfangen Borussias Frauen am Sonntag (11 Uhr) den FF USV Jena II im Grenzlandstadion. Im Rahmen der Partie wird Borussia vom DFB geehrt.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder