Suchen

Borussia News

NEWS: 08.03.2017

U19 steht im Pokal-Viertelfinale

U19 steht im Pokal-Viertelfinale
Alperen Sahin traf in Leichlingen zum 2:0-Endstand aus Sicht der jungen Fohlenelf.

Im Niederrheinpokal hat Borussias U19 die nächste Hürde genommen: Im Achtelfinale bezwang die junge Fohlenelf den SC Leichlingen mit 2:0 (1:0).

„Wir freuen uns, dass wir die nächste Pokalrunde erreicht haben“, sagte Trainer Thomas Flath. In das Achtelfinale in Leichlingen ging die junge Fohlenelf konzentriert und erspielte sich gleich zahlreiche hochkarätige Torchancen. Diese ließ die Flath-Elf zunächst jedoch ungenutzt verstreichen. „Damit haben wir den Gegner natürlich aufgebaut“, sagte Flath. In der 27. Minute sorgte Milo Yosef dann aber nach einer tollen Kombination für die verdiente Führung: Dennis Abrosimov hatte den Ball zuvor auf der linken Seite auf Tom Baller gespielt, der wiederum auf Yosef querlegte. Bei seinem Schuss ins lange Eck ließ der Mittelfeldakteur dem gegnerischen Torhüter keine Chance. „Wir waren froh, noch vor der Pause das 1:0 erzielt zu haben“, sagte Flath, der mit Tilmann Jahn, Mirza Mustafic und Mika Hanraths auf gleich drei Leistungsträger verzichten musste.

„Ein nie gefährdeter Sieg“

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild: Gegen die sehr tiefstehenden Gastgeber kombinierte sich die junge Fohlenelf immer wieder sehenswert nach vorne. Eine dieser schönen Kombinationen nutzte Alperen Sahin in der 60. Minute zum 2:0: Diesmal war es Yosef, der vor dem gegnerischen Tor auf Sahin abgelegt hatte. Die größte Chance auf den dritten Treffer hatte in der Folge Marcel Benger, jedoch verhinderte der Pfosten diesen. So blieb es letztlich beim verdienten 2:0 aus Sicht der jungen Fohlenelf, durch den sie den Einzug ins Viertelfinale des Niederrheinpokals perfekt gemacht hat. „Wir hätten uns das Leben heute leichter machen können, wenn wir unsere Torchancen konsequenter genutzt hätten. Dennoch war es ein nie gefährdeter Sieg. Nun gilt es, gut zu regenerieren und die Konzentration auf das nächste Meisterschaftsspiel zu legen“, resümierte Flath.

Borussia: Langhoff – Kempkens (66. Meurer), Mayer (56. Beaujean), Strietzel, Abrosimov – Benger, Schikowski, Yosef, Müller (56. Brandes) – Baller, Sahin (80. Tiawa Tata).

Tore: 0:1 Yosef (27.), 0:2 Sahin (60.)

Weitere News

U19 gewinnt „Governor Cup“ in Japan

U19 gewinnt „Governor Cup“ in Japan 25.03.2017

Im Finale des „Governor Cup“ von Vissel Kobe in Japan hat sich Borussias U19 mit 3:0 gegen das Team der Aomori High School durchgesetzt. Tom Baller, Florian Mayer und Marcel Benger trafen im Endspiel für die junge Fohlenelf.

U19 auf dem Weg nach Japan

U19 auf dem Weg nach Japan 21.03.2017

Borussias U19 ist am heutigen Dienstagvormittag ins japanische Osaka aufgebrochen. In Kōbe nimmt die Mannschaft von Trainer Thomas Flath am „Governor Cup“ von Vissel Kōbe teil.

U19 erkämpft Remis gegen Bielefeld

U19 erkämpft Remis gegen Bielefeld 18.03.2017

Borussias U19 hat sich trotz Personalproblemen und eines unglücklichen Rückstands in einem Nachholspiel der A-Junioren-Bundesliga noch 1:1 von Arminia Bielefeld getrennt. Florian Schikowski glich die Führung der Gäste Mitte der zweiten Halbzeit aus.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder