Suchen

Borussia News

NEWS: 16.03.2017

U19: Torhüter Langhoff droht das Saisonaus

U19: Torhüter Langhoff droht das Saisonaus
Torhüter Franz Langhoff hat sich beim jüngsten 4:3 gegen Essen einen Mittelfußbruch zugezogen.

In einem Nachholspiel der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 am Samstag (13.30 Uhr) Arminia Bielefeld auf dem Fohlenplatz. Der VfL-Nachwuchs muss voraussichtlich für den Rest der Saison auf Stamkeeper Franz Langhoff (Mittelfußbruch) verzichten.

Die Nachwehen des Meisterschaftsspiels gegen Rot-Weiss Essen am zurückliegenden Wochenende sind noch immer spürbar. Und sie werden es voraussichtlich bis zum Saisonende bleiben. Stammtorhüter Franz Langhoff hat sich beim 4:3 gegen RWE einen Mittelfußbruch zugezogen und fällt damit aller Voraussicht nach für den Rest der Saison aus. Bis dato stand der 17-Jährige in allen 20 Ligaspielen, allen sechs Youth League-Begegnungen sowie den beiden Partien im Niederrheinpokal zwischen den Pfosten.

Betz rückt auf

„Der Ausfall von Franz trifft uns schwer. Mit ihm bricht ein wichtiger Pfeiler weg“, sagt Trainer Thomas Flath. „Unser zweiter Torhüter Lukas Betz wird nun aufrücken und genießt unser vollstes Vertrauen.“ Neben Langhoff muss Flath am Samstag (13.30 Uhr) im Spiel gegen Arminia Bielefeld auch auf Mirza Mustafic verzichten, der mit der bosnischen U19-Nationalmannschaft unterwegs ist. Zudem fehl Aaron Herzog weiterhin mit Pfeifferschem Drüsenfieber. Der zuletzt erkrankte Tilmann Jahn steht dem Trainer hingegen wieder zur Verfügung.

90 Minuten konzentriert agieren

Das 4:3 gegen Essen hat jedoch nicht nur personelle Auswirkungen. Flath fordert eine fußballerische Reaktion seiner Mannschaft. Gegen RWE war sie furios ins Spiel gestartet und hatte nach einer knappen halben Stunde bereits mit 3:0 in Führung gelegen. „Danach hat meine Mannschaft nur noch reagiert und nicht mehr agiert“, moniert Flath. So kam Essen zwischenzeitlich zum 3:3-Ausgleich, ehe Maximilian Müller doch noch für den Siegtreffer sorgte. „Aus diesem Spiel muss die Mannschaft lernen. Ich wünsche mir, dass sie gegen Bielefeld über die gesamte Spieldauer sowohl defensiv als auch offensiv so konzentriert spielt, wie sie es gegen Essen in den 30 Minuten getan hat“, sagt Flath, dessen Team derzeit mit 35 Punkten den fünften Rang belegt.

Weitere News

U19 auf dem Weg nach Japan

U19 auf dem Weg nach Japan 21.03.2017

Borussias U19 ist am heutigen Dienstagvormittag ins japanische Osaka aufgebrochen. Dort nimmt die Mannschaft von Trainer Thomas Flath am „Governor Cup“ von Vissel Kōbe teil.

U19 erkämpft Remis gegen Bielefeld

U19 erkämpft Remis gegen Bielefeld 18.03.2017

Borussias U19 hat sich trotz Personalproblemen und eines unglücklichen Rückstands in einem Nachholspiel der A-Junioren-Bundesliga noch 1:1 von Arminia Bielefeld getrennt. Florian Schikowski glich die Führung der Gäste Mitte der zweiten Halbzeit aus.

U19 siegt nach verrücktem Spielverlauf 4:3

U19 siegt nach verrücktem Spielverlauf 4:3 11.03.2017

Am 21. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga hat Borussias U19 Rot-Weiss Essen mit 4:3 (3:1) bezwungen. Nach Treffern von Dennis Abrosimov, Florian Schikowski und Maximilian Müller hatte die junge Fohlenelf zwischenzeitlich mit 3:0 geführt. Erneut Müller sorgte letztlich für den Siegtreffer.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder