Suchen

Borussia News

NEWS: 17.03.2017

Kramer und Johnson fallen verletzt aus

Kramer und Johnson fallen verletzt aus
In Christoph Kramer und Fabian Johnson fallen zwei weitere Leistungsträger bis auf Weiteres aus.

Im Europa League-Rückspiel gegen den FC Schalke 04 hat Christoph Kramer einen Innenbandteilriss im Kniegelenk erlitten. Fabian Johnson zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Beide Akteure fallen bis auf Weiteres aus.

Borussia bleibt das Verletzungspech in dieser Saison treu. In Christoph Kramer und Fabian Johnson fallen zwei weitere Leistungsträger auf unbestimmte Zeit aus. Kramer war im gestrigen Europapokalspiel gegen Schalke kurz vor Ende der ersten Hälfte im Rasen hängen geblieben und musste daraufhin zur Pause ausgewechselt werden. Wie die heutigen Untersuchungen ergaben, hat sich der Mittelfeldspieler dabei einen Innenbandteilriss im Kniegelenk erlitten. Johnson hatte das Feld bereits nach einer Viertelstunde verlassen müssen. Die erste Diagnose bestätigte sich heute: Der US-Nationalspieler hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Einsatz von Dahoud und Stindl fraglich

Beide Akteure fehlen der Fohlenelf damit definitiv im Bundesligaspiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen den FC Bayern München. Auch Thorgan Hazard (Beschwerden am Wadenbein- und Schienbeinköpfchen), Ibrahima Traoré (Aufbautraining nach Sehnenabriss im Bereich der linken Leiste), Mamadou Doucouré (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Marvin Schulz (Aufbautraining nach Verletzung im Adduktorenbereich) können gegen den deutschen Rekordmeister noch nicht mitwirken. Auf Grund von muskulären Problemen noch fraglich ist der Einsatz von Mahmoud Dahoud (Oberschenkel) und Kapitän Lars Stindl (Hüfte).

Weitere News

Fakten zum Spiel gegen Bayern München

Fakten zum Spiel gegen Bayern München 18.03.2017

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen den FC Bayern München.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder