Suchen

Borussia News

NEWS: 25.03.2017

U16-Mädchen weiterhin ungeschlagen

U16-Mädchen weiterhin ungeschlagen
Katharina Dahmen leitete mit ihrem Treffer den 2:1-Erfolg der U16-Mädchen ein.

Die U16-Mädchen sind in der Erfolgsspur: Bei Alemannia Aachen holte das Team von Trainer Bart Denissen einen 2:1-Sieg. Die 2. Frauen mussten sich hingegen in Warendorf geschlagen geben.

Im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West musste Borussias 2. Frauenmannschaft einen Rückschlag hinnehmen: Bei der Warendorfer Sportunion unterlag der VfL 2:4. Kurz vor der Halbzeitpause gingen die Gastgeberinnen in Führung. Hendrikje Baurmann (46.) fand für Borussia nach dem Seitenwechsel die passende Antwort und glich zum 1:1 aus. „Wir sind sehr gut aus der Pause gekommen“, bestätigte VfL-Coach Wilfried Tönneßen. Dennoch kassierte sein Team nach gut einer Stunde erneut ein Tor und geriet mit 1:2 in Rückstand. Erneut gelang es der Fohlenelf – dieses Mal durch Marlena Hesse (68.) – das Unentschieden wieder herzustellen. „Nach unserem Treffer zum 2:2 haben wir das Spiel bestimmt und mehrere gute Chancen zur Führung gehabt“, sagte Tönneßen. Das Spiel nahm allerdings einen anderen Verlauf: In der Vorwärtsbewegung verlor der VfL den Ball und geriet in einen Konter. Warendorf nutzte diese Gelegenheit und ging erneut in Front (76.). „In dieser Situation haben wir schlecht verteidigt“, kommentierte der VfL-Coach. Zehn Minuten später erhöhten die Gastgeberinnen auf den 4:2-Endstand. „Es ist ein sehr ärgerliches Ergebnis für uns, zumal Warendorf ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf ist“, resümierte Tönneßen. In der Tabelle rangiert Borussias Zweitvertretung derzeit auf dem zehnten Platz.

Borussias U17-Mädchen haben sich im Testspiel 2:2 von der U14-Jungenmannschaft des SC Kapellen getrennt. Zunächst war Kapellen per Strafstoß 1:0 in Front gegangen (13.), ehe Flaka Aslanaj (21.) und Dilara Lüpges (24.) innerhalb von nur zehn Minuten das Spiel zu Gunsten des VfL drehten. In der 33. Minuten führte jedoch ein langer Ball der Gastgeber zum 2:2. „Im zweiten Abschnitt tat sich vor den Toren nicht mehr viel. Zwar hatten beide Teams noch die Chance auf den Siegtreffer, doch das Unentschieden geht letztlich in Ordnung“, fasste VfL-Trainer Stefan Schulz zusammen.

U16-Mädchen: Seit neun Pflichtspielen ungeschlagen

Erfolgreicher verlief das Wochenende für die U16-Mädchen: Bei Alemannia Aachen setzte sich das Team von Trainer Bart Denissen 2:1 durch. Katharina Dahmen (38.) hatte Borussia zum ersten Mal jubeln lassen, bevor Amelie Bohnen (49.) im zweiten Durchgang per Strafstoß auf 2:0 erhöhte. Zwar gelang den Aachenerinnen in der 70. Minute der Anschlusstreffer, doch die VfL-Mädchen ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Damit ist das Denissen-Team bereits seit neun Pflichtspielen in Folge ungeschlagen. Die letzte Niederlage ereignete sich im Oktober des vergangenen Jahres.

Auch die jüngsten Spielerinnen des VfL waren am Wochenende im Einsatz: Die U13-Mädchen trennten sich trotz zahlreicher guter Torchancen 1:1 von den Sportfreunden Neersbroich. „Wir haben in der ersten Halbzeit gut kombiniert und uns viele Möglichkeiten erarbeitet“, sagte U13-Coach René Krienen. „Leider hat uns beim Abschluss ein Knipser gefehlt, der den Ball über die Linie drückt.“ Umso ärgerlich war es für das junge VfL-Team, als Neersbroich vier Minuten vor dem Ende plötzlich 1:0 in Führung ging. Borussia warf in den letzten Minuten noch einmal alles nach vorne – selbst Torhüterin Jil Frehse lauerte bei der letzten Ecke im gegnerischen Strafraum. Sie war auch diejenige, die aus dem Gewusel heraus zum Schuss kam. Den abgewehrten Ball schob Julia Lipic schließlich zum 1:1 über die Linie.

Weitere News

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena 15.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga Nord haben sich die VfL-Frauen 4:2 gegen den FF USV Jena II durchgesetzt.

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie 15.10.2017

Borussias 2. Frauenmannschaft hat durch einen 6:2-Erfolg gegen Germania Hauenhorst den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Die U17-Mädchen besiegten den Spitzenreiter aus Essen 2:1.

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur 11.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga empfangen Borussias Frauen am Sonntag (11 Uhr) den FF USV Jena II im Grenzlandstadion. Im Rahmen der Partie wird Borussia vom DFB geehrt.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder