Suchen

Borussia News

NEWS: 04.04.2017

U19 vor nächster Hürde im Niederrheinpokal

U19 vor nächster Hürde im Niederrheinpokal
Verteidiger Marcel Benger führt Borussias U19 auch im Pokal-Viertelfinale als Mannschaftskapitän aufs Feld.

Im Viertelfinale des A-Junioren-Niederrheinpokals empfängt Borussias U19 am morgigen Donnerstag (19.30 Uhr) den Wuppertaler SV auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK. In der U17-Niederrheinliga ist die U16 am heutigen Mittwochabend (19 Uhr) bei Rot-Weiß Oberhausen zu Gast.

Es ist eine viel zitierte Floskel. Für Thomas Flath beinhaltet sie dennoch viel Wahres. „Der Satz, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, gilt auch für unsere anstehende Partie“, sagt der VfL-Trainer. Am morgigen Donnerstag (19.30 Uhr) empfängt seine Mannschaft im Viertelfinale des A-Junioren-Niederrheinpokals den Wuppertaler SV. Zwar kennen sich die beiden Kontrahenten aus der Bundesliga, doch die Kräfteverhältnisse aus dieser zählen im Pokal nicht. „Wuppertal ist für uns im Pokal ein unberechenbarer Gegner“, sagt Flath. So schaut der VfL-Coach auch gar nicht auf die Schwächen und Stärken des Gegners. „Wir konzentrieren uns nur auf uns selbst. Die Mannschaft muss ihre maximale Leistung abrufen und sich auf ihre eigenen Stärken besinnen“, sagt Flath.

„Gute Chancen, ins Halbfinale einzuziehen“

Das Zweikampfverhalten gehört ebenso wie die Ballsicherheit und die Präsenz bei eigenem Ballbesitz zu diesen Stärken der jungen Fohlenelf. „Ich bin mir sicher, dass wir gute Chancen haben, ins Halbfinale einzuziehen, wenn wir es schaffen, unser Spiel durchzubringen und die Aufgabe konzentriert angehen“, sagt der VfL-Coach, der allerdings weiterhin auf Torhüter Franz Langhoff (Mittelfußbruch), Marvin Tenbült (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Aaron Herzog (Pfeiffersches Drüsenfieber) sowie Dennis Abrosimov (Knieverletzung) verzichten muss. Die junge Fohlenelf war durch ein 4:0 beim VfB Homberg in der ersten Hauptrunde sowie ein 2:0-Sieg beim SC Leichlingen im Achtelfinale dieses Wettbewerbs ins Viertelfinale eingezogen. Der Wuppertaler hatte sich in der ersten Runde mit 4:0 bei der SSVg Velbert durchgesetzt und im anschließenden Achtelfinale mit 2:0 beim FSV Duisburg gewonnen.

Englische Woche auch für die U16

Auch für Borussias U16 steht eine Englische Woche auf dem Programm: Bereits am heutigen Mittwochabend (19 Uhr) gastiert die Mannschaft von Trainer Marc Trostel in der U17-Niederrheinliga bei Rot-Weiß Oberhausen. An das Hinspiel gegen die Rot-Weißen erinnert sich Trostel noch gut. Am neunten Spieltag unterlag die junge Fohlenelf RWO im BORUSSIA-PARK mit 1:3. Es war die erste Niederlage für das Trostel-Team in der laufenden Saison. Alle acht vorherigen Partien hatte sie für sich entschieden.

„Insofern sind wir gewarnt und wissen, dass Oberhausen uns alles abverlangen wird“, sagt Trostel. „Es wird eine schwere Aufgabe, die wir aber selbstbewusst angehen können.“ Mit 53 Punkten aus den bisherigen 21 Saisonspielen führt die junge Fohlenelf die Tabelle der U17-Niederrheinliga an. Seit zehn Spieltagen sind die Jungfohlen ungeschlagen, die zurückliegenden acht Partien entschieden sie allesamt für sich. Absteiger Oberhausen belegt mit 40 Punkten den dritten Tabellenrang.

Weitere News

U19 jubelt über Last-Minute-Sieg

U19 jubelt über Last-Minute-Sieg 30.04.2017

Dank eines Treffers in letzter Sekunde von Kapitän Marcel Benger hat Borussias U19 im letzten Heimspiel der laufenden Saison in der A-Junioren Bundesliga West einen 2:1 (1:1)-Sieg gegen den MSV Duisburg gefeiert.

U19: Prüfungen auf und neben dem Platz

U19: Prüfungen auf und neben dem Platz 28.04.2017

Am 25. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 am Sonntag (11 Uhr) den MSV Duisburg auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK. Für die Mannschaft von Trainer Thomas Flath ist es das letzte Bundesliga-Heimspiel der laufenden Saison.

Unglückliche Niederlage für U19 bei RWO

Unglückliche Niederlage für U19 bei RWO 22.04.2017

In der A-Junioren-Bundesliga West hat Borussias U19 am 24. Spieltag 0:2 (0:0) bei Rot-Weiß Oberhausen verloren. Mustafic musste mit Rot vom Feld.

Mitglied bei Borussia werden

Stadionführung

Böklunder