Suchen

Borussia News

NEWS: 06.04.2017

U19: Jahn schießt Borussia ins Halbfinale

U19: Jahn schießt Borussia ins Halbfinale
Tilmann Jahn traf gegen Wuppertal doppelt.

Borussias U19 hat das Viertelfinalspiel des Niederrheinpokals gegen den Wuppertaler SV dank eines Doppelpacks von Tilmann Jahn mit 2:1 (1:0) für sich entschieden und steht damit in der Runde der letzten Vier.

Die junge Fohlenelf war im ersten Durchgang klar tonangebend, jedoch fehlte es gegen die lauf- und zweikampfstarken Gäste zunächst noch an der nötigen Präzision im letzten Angriffsdrittel. Nach einer knappen Viertelstunde vergab Tom Baller die erste Gelegenheit, als er freistehend das Außennetz traf. Besser machte es in der 22. Minute Tilmann Jahn. Marcel Benger zog aus mehr als 20 Metern ab, Wuppertals Keeper Maurice Horn ließ den Ball nach vorne abklatschen, und Jahn hatte keine Mühe, zum 1:0 abzustauben. In der Folge blieb die Mannschaft von Trainer Thomas Flath weiter am Drücker, ließ im Abschluss jedoch die nötige Konsequenz vermissen, so dass es mit einer dünnen Führung in die Pause ging.

Den Sack nicht zugemacht

Nach dem Wechsel kam der VfL-Nachwuchs entschlossen aus der Kabine und nutzte gleich seine erste Chance zum 2:0. Nach einem Angriff über die rechte Seite brachte Milo Yosef die Kugel nach innen, wo Jahn sie über die Linie drückte. Die Sache schien entschieden, denn von den Gästen war bis dahin offensiv kaum etwas zu sehen. Doch wie aus dem Nichts brachte Tarik Baydemir (57.) sein Team noch einmal heran. Doch die Borussen bekamen die Partie schnell wieder in den Griff. Yosef und der eingewechselte Maximilian Müller verpassten es aber jeweils, den Sack zuzumachen. In der Schlussphase ließ Baller zwei weitere Großchancen aus. So blieb es am Ende beim knappen, aber hoch verdienten 2:1-Erfolg. „Wir sind eine Runde weiter, das ist das Wichtigste. Jedoch hätten wir das Spiel viel früher entscheiden müssen. Im Abschluss waren wir aber viel zu inkonsequent“, sagte Flath, dessen Team im Halbfinale auf FC Büderich 02 aus Meerbusch trifft.

Borussia: Betz – Kempkens, Mayer, Hanraths, Meurer (47. Strietzel) – Benger, Schikowski – Yosef, Baller - Jahn, Ndombaxi (73. Müller)

Tore: 1:0 Jahn (22.), 2:0 Jahn (51.), 2:1 Baydemir (57.)

Weitere News

U19 jubelt über Last-Minute-Sieg

U19 jubelt über Last-Minute-Sieg 30.04.2017

Dank eines Treffers in letzter Sekunde von Kapitän Marcel Benger hat Borussias U19 im letzten Heimspiel der laufenden Saison in der A-Junioren Bundesliga West einen 2:1 (1:1)-Sieg gegen den MSV Duisburg gefeiert.

U19: Prüfungen auf und neben dem Platz

U19: Prüfungen auf und neben dem Platz 28.04.2017

Am 25. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 am Sonntag (11 Uhr) den MSV Duisburg auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK. Für die Mannschaft von Trainer Thomas Flath ist es das letzte Bundesliga-Heimspiel der laufenden Saison.

Unglückliche Niederlage für U19 bei RWO

Unglückliche Niederlage für U19 bei RWO 22.04.2017

In der A-Junioren-Bundesliga West hat Borussias U19 am 24. Spieltag 0:2 (0:0) bei Rot-Weiß Oberhausen verloren. Mustafic musste mit Rot vom Feld.

Mitglied bei Borussia werden

Stadionführung

Böklunder