Suchen

Borussia News

NEWS: 21.04.2017

Internationale Duelle beim Santander Cup

Internationale Duelle beim Santander Cup
Deutsch-italienische Duelle wie im vergangenen Jahr wird es auch in diesem Jahr beim Santander Cup geben.

Am Samstag und Sonntag findet der Santander Cup im BORUSSIA-PARK statt. Mit zwölf hochkarätigen nationalen und internationalen U13-Teams geht das Turnier in die siebte Runde.

An diesem Wochenende steigt wieder der Santander Cup im BORUSSIA-PARK. An der siebten Ausgabe des hochkarätig besetzten Turniers, das Borussia und ihr Jugend-Hauptsponsor Santander Consumer Bank AG gemeinsam ausrichten, nehmen wie auch im vergangenen Jahr zwölf Mannschaften teil. Mittlerweile hat sich fest etabliert, dass die U13-Altersklasse das Turnier austrägt.

Borussia spielt in Gruppe A

Dabei wird die Vorrunde zunächst in zwei Gruppen ausgetragen. Borussia trifft in der Gruppe A auf den SC Kapellen-Erft, den FC Liverpool, die PSV Eindhoven, den FC Kopenhagen und den FC Basel. In Gruppe B treffen Bayer Leverkusen, der 1. FC Köln, Manchester United, der KRC Genk, Juventus Turin und der FC Barcelona aufeinander.

Finale am Sonntag auf dem Fohlenplatz

Der erste Turniertag beginnt am Samstag um 11 Uhr mit den Vorrundenspielen. Gespielt wird je 1x30 Minuten auf dem Fohlenplatz (Platz 10) sowie den Nebenplätzen 1 und 9 im BORUSSIA-PARK. Dort haben alle Zuschauer die Möglichkeit, das Turnier kostenlos zu verfolgen. Die letzten Spiele am Samstag werden um 15.40 Uhr angepfiffen.

Am Sonntag geht es ab 11 Uhr mit den restlichen Vorrundenspielen weiter, ehe ab 12.20 Uhr die Zwischenrunde beginnt. Dabei treffen die Gruppenersten aus der Vorrunde auf die –zweiten aus der jeweils anderen Gruppe. Diese Partien entscheiden darüber, welche Teams ins Finale bzw. ins Spiel um Platz drei einziehen. Die Gewinner der Zwischenrundenduelle zwischen den Gruppendritten und –vierten kämpfen anschließend um Platz fünf, die Verlierer um Platz sieben. Die Gruppenfünften und –sechsten spielen die Plätze neun bis zwölf untereinander aus. Die Platzierungsspiele werden ab 12.20 Uhr ausgetragen. Danach wird ab 15 Uhr im großen Finale auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK der Titelträger ermittelt.

Die Premiere des Santander Cup im Jahr 2010 entschied Borussias U17 für sich. Die übrigen Gewinner waren Borussias U10 (2011), die U14 von Hertha BSC (2012), die U13 des FC Barcelona (2013, 2014 und 2015) und im vergangenen Jahr die U13 von Bayer Leverkusen.

Hier geht’s zum Spielplan, der während des Turniers laufend aktualisiert wird.

Weitere News

U16 macht Meisterschaft perfekt

U16 macht Meisterschaft perfekt 23.04.2017

Borussias U16 steht vorzeitig als Meister der U17-Niederrheinliga fest. Mit 3:2 (2:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Marc Trostel am 23. Spieltag bei der U16 von Fortuna Düsseldorf durch. Die U15 empfängt am Mittwoch im Viertelfinale des Niederrheinpokals den MSV Duisburg.

Der FC Barcelona gewinnt den Santander Cup

Der FC Barcelona gewinnt den Santander Cup 23.04.2017

Die Spanier siegten im Finale mit 3:0 gegen den KRC Genk. Borussias U13 holte den siebten Platz.

Santander Cup: Torreicher erster Turniertag

Santander Cup: Torreicher erster Turniertag 22.04.2017

Am heutigen Samstag wurde der Großteil der Vorrunde der siebten Ausgabe des Santander Cup ausgespielt. Borussias U13 hat als Erster der Gruppe A gute Chancen aufs Weiterkommen, der FC Barcelona steht als einziges Team bereits im Halbfinale.

Mitglied bei Borussia werden

Stadionführung

Böklunder