NEWS: 24.05.2017

Bénes erstmals in slowakische Nationalelf berufen

Bénes erstmals in slowakische Nationalelf berufen
Borussias László Bénes steht erstmals im Kader der slowakischen A-Nationalmannschaft.

László Bénes steht erstmals im Kader der slowakischen A-Nationalmannschaft. Er wurde ins Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen berufen.

Trainer Ján Kozák berief den 19-jährigen Mittelfeldspieler in den Kader für das WM-Qualifikationsspiel der Slowakei am Samstag, 10. Juni (20.45 Uhr), in Litauen. „Ich freue mich sehr über die Nominierung, das ist eine große Ehre“, sagte Bénes, der nach dem Litauen-Spiel aller Voraussicht nach mit der slowakischen U21 an der EM in Polen (16. Juni bis 30. Juni) teilnehmen wird.

Zu dem 24-köpfigen Aufgebot der slowakischen A-Nationalmannschaft gegen Litauen gehören aus der Bundesliga neben Bénes auch Peter Pekarík und Ondrej Duda von Hertha BSC. Die Slowaken liegen in der Quali-Gruppe F nach fünf Spieltagen mit neun Punkten auf Platz zwei, vier Zähler hinter Tabellenführer England.

Bislang war Bénes lediglich für sämtliche Junioren-Auswahlteams seines Heimatlandes im Einsatz. Er war zu Beginn der abgelaufenen Saison von MSK Zilina zu Borussia gewechselt. Sein Profidebüt bei der Fohlenelf hatte er im März dieses Jahres gegen den FC Bayern München (0:1) gegeben, sein erstes Tor im April gegen Hertha BSC (1:0) erzielt.

Weitere News

WM: Hazard bei Auftaktsieg Belgiens eingewechselt

WM: Hazard bei Auftaktsieg Belgiens eingewechselt 19.06.2018

Die belgische Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel bei der WM in Russland gegen Panama mit 3:0 (0:0) gewonnen. Thorgan Hazard wurde eingewechselt und feierte damit sein WM-Debüt.

Böklunder