NEWS: 09.06.2017

Borussia und Stadt stellen EM-Bewerbung vor

Borussia und Stadt stellen EM-Bewerbung vor
Gemeinsam für #UNSERTRAUM2024: Reinhold Ewald, Hacki Wimmer, Wolfgang Kleff, Ulrike von der Groeben, Berti Vogts, Rebecca Gablé, Markus Aretz, Hans Wilhelm Reiners und Rolf Königs.

Am heutigen Freitag haben Borussia und die Stadt Mönchengladbach gemeinsam mit mehreren VfL-Legenden in einer Pressekonferenz die Kampagne für die Bewerbung als EM-Standort 2024 vorgestellt.

Großer Auflauf für ein großes Ziel: Borussia und die Stadt Mönchengladbach haben am heutigen Freitag im BORUSSIA-PARK in einer Pressekonferenz ihre gemeinsame Kampagne für die Bewerbung als Standort bei der Europameisterschaft 2024 vorgestellt. Diese sieht neben einer Unterschriftenaktion, die bereits erfolgreich angelaufen ist, auch eine Filmkampagne vor, die nun gestartet ist. Neben VfL-Präsident Rolf Königs und Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners nahmen die VfL-Legenden Berti Vogts, Herbert „Hacki“ Wimmer und Wolfgang Kleff an der Präsentation teil. Zu den prominenten Unterstützern, die Teil der Kampagne sind und die Bewerbung am heutigen Freitag präsentierten, zählten auch RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben, Schriftstellerin Rebecca Gablé und Astronaut Reinhold Ewald.

"Wollen und müssen EM-Standort werden"

„Wir wollen und müssen Standort für die EM 2024 werden, weil wir es verdient haben. Mönchengladbach war noch nie Spielort bei einem großen Turnier. Mit dem BORUSSIA-PARK als Spielort könnte man Europa zeigen, wie fußballverrückt Deutschland ist“, sagte VfL-Präsident Rolf Königs. „Mönchengladbach hat eine große Fußballtradition“, betonte Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners. Zudem hätten die Stadt und seine Bürger in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass sie „tolle Gastgeber für sportliche Großveranstaltungen sind“.

Um die große Unterstützung der Mönchengladbacher Bevölkerung zu unterstreichen, wird der offiziellen Bewerbung unter dem Motto #UNSERTRAUM2024 ein Buch mit tausenden Unterschriften von Mönchengladbacher Bürgern und Borussia-Fans hinzugefügt. Bislang haben bereits 15.000 Menschen an der Unterschriftenaktion teilgenommen. „Das ist ein starkes Signal“, sagte Reiners.

Video-Wünsche von VfL-Legenden

Darüber hinaus geht Mönchengladbach beginnend mit dem heutigen Freitag mit einer Filmkampagne ins Internet. In dieser wünschen sich prominente Unterstützer in kurzen Videos die EM 2024 nach Mönchengladbach. Unter anderem haben bereits Rainer Bonhof, Jupp Heynckes und Dieter Kürten ihre Videobotschaften ins Netz gestellt. Auch die VfL-Legenden und Prominenten, die am heutigen Freitag an der Pressekonferenz teilnahmen, sind mit Videos vertreten.

„Es wird sehr schwierig, EM-Standort zu werden. Aber in Mönchengladbach schlägt das Herz des Fußballs, die Zeit ist reif“, sagte Berti Vogts. Und Wolfgang Kleff ergänzte: „Wir haben ein riesen Tradition, sind dreimal bei großen Turnieren vergessen worden. Jetzt sind wir dran.“

Jeder kann bei Filmkampagne mitmachen

Die Filme der VfL-Legenden und prominenten Unterstützer sind auf www.unsertraum2024.de zu finden – genauso, wie Videos von normalen Bürgern. Denn das ist das Ziel: Ab heute kann jeder seinen ganz persönlichen Filmbeitrag über seinen Traum für die EM 2024 in Mönchengladbach auf www.unsertraum2024.de hochladen und gemeinsam mit Vogts, Heynckes, Bonhof und Co. Teil der Kampagne für die Bewerbung als EM-Standort sein.

Wie Markus Aretz, Direktor Unternehmenskommunikation bei Borussia, in der Pressekonferenz mitteilte, sind von den anfangs 18 Städten noch 14 im Standort-Rennen für die Europameisterschaft. Borussia muss die Bewerbungsunterlagen bis zum 12. Juni beim DFB einreichen. „Wir haben fleißig losgelegt und sind bereit, unsere Bewerbung abzugeben“, sagte Aretz. Die Entscheidung des DFB, welche zehn Austragungsorte für die Bewerbung für die EM 2024 ausgewählt werden, fällt am 15. September.

Weitere News

Borussia & Stadt bringen EM-Bewerbung auf den Weg

Borussia & Stadt bringen EM-Bewerbung auf den Weg 06.07.2017

Rechtzeitig vor Ende der Bewerbungsfrist am 10. Juli haben Borussia und die Stadt Mönchengladbach am heutigen Donnerstag ihre gemeinsame Bewerbung als Standort für die EM 2024 auf den Weg zum DFB in Frankfurt gebracht.

Unser Traum von der EURO 2024

Unser Traum von der EURO 2024 19.05.2017

Helft mit, den Traum von der EURO 2024 wahr zu machen! Beim Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Darmstadt 98 werden erneut Unterschriften für die EM-Bewerbung von Mönchengladbach gesammelt. Auch per E-Mail kann an der Aktion teilgenommen werden.