NEWS: 29.06.2017

Martin Stranzl zurück bei Borussia

Martin Stranzl zurück bei Borussia

Martin Stranzl kehrt zurück zu Borussia. Ein Jahr nach seinem Karriereende wird der ehemalige Kapitän der Fohlenelf ab dem 1. Juli 2017 Co-Trainer der U19, die in der A-Junioren-Bundesliga spielt.

„Martin interessiert sich für die Trainerlaufbahn und wir freuen uns, dass er seine ersten Schritte auf diesem Weg hier bei Borussia macht und wieder zurück ist bei uns“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Martin wird unser Trainerteam um U19-Coach Thomas Flath und dessen Assistenten Oliver Neuville verstärken. Mit seiner Erfahrung und seiner Ausstrahlung wird er unseren Top-Talenten ganz sicher viel mitgeben können“, so Roland Virkus, Direktor Jugend und Amateure.

145 Pflichtspiele für die Fohlenelf

Stranzl beendete nach mehr als 470 Profispielen für 1860 München, VfB Stuttgart, Spartak Moskau und Borussia im zurückliegenden Jahr seine aktive Karriere. Für die Fohlenelf spielte der 37-Jährige von Januar 2011 bis Juni 2016 und kam in dieser Zeit in 145 Pflichtspielen (zehn Tore) zum Einsatz. Er erwies sich in der Innenverteidigung auf Anhieb als große Verstärkung und nahm sofort eine Rolle als Führungsspieler ein. Stranzl war über viele Jahre unumstrittener Leistungsträger, der die VfL-Defensive mit seiner Zweikampfstärke und Kompromisslosigkeit stabilisierte. Für Österreichs Nationalmannschaft absolvierte der Innenverteidiger 55 Länderspiele. „Auch wenn ich leider nie einen Titel errungen habe, bin ich sehr stolz auf meine Laufbahn“, sagte Stranzl nach seinem Karriereende.

Weitere News

Borussia gratuliert neun Spielern zum bestandenen Abitur

Borussia gratuliert neun Spielern zum bestandenen Abitur 24.06.2020

Gleich neun Spieler aus dem FohlenStall haben in diesem Jahr erfolgreich die Abiturprüfungen abgelegt. Borussia gratuliert ihnen auf diesem Weg herzlich zum bestandenen „Abi“.

Empfehlt euch für die neue U9 der Fohlen!

Empfehlt euch für die neue U9 der Fohlen! 24.06.2020

Junge Fußballer der Jahrgänge 2012 und 2013 haben weiterhin die Möglichkeit, per Video ihr fußballerisches Talent zu beweisen und sich damit für die neue U9 der Fohlen zu empfehlen.

Borussias U17 spendet 1.000 Euro an Heimatvereine

Borussias U17 spendet 1.000 Euro an Heimatvereine 23.06.2020

Die U17 der Fohlen hat den kompletten Betrag ihrer Mannschaftskasse an Heimatvereine der Spieler gespendet, um diese in der Corona-Krise finanziell zu unterstützen.