NEWS: 04.07.2017

Borussia verpflichtet Matthias Ginter

Borussia verpflichtet Matthias Ginter
Borussia hat Nationalspieler Matthias Ginter verpflichtet.

Der VfL hat den deutschen Nationalspielers Matthias Ginter von Borussia Dortmund verpflichtet. Nach erfolgreich absolvierter medizinischer Untersuchung unterschrieb der Weltmeister einen langfristigen Vertrag bei der Fohlenelf.

"Wir haben einen großartigen Spieler für Borussia gewonnen, um den wir lange gekämpft haben", sagte Sportdirektor Max Eberl. "Matthias ist Weltmeister und Confed-Cup-Sieger, hat in der Champions League gespielt und im vergangenen Jahr 42 Pflichtspiele für Dortmund absolviert. Er soll eine wichtige Korsettstange bei uns werden und den noch jüngeren Spielern helfen."

Ginter wurde in der Jugend des SC Freiburg ausgebildet. Bei den Breisgauern gab der gebürtige Freiburger im Alter von 18 Jahren sein Bundesligadebüt und bestritt in der Folge 81 Spiele (5 Tore) für den SCF. Zwei Jahre später, im Sommer 2014, wechselte er zu Borussia Dortmund. Für den BVB lief er in drei Spielzeiten 102-mal auf (4 Tore) und gewann mit den Schwarz-Gelben den DFB-Pokal und den Supercup. Mit der deutschen Nationalmannschaft holte Ginter 2014 den Weltmeistertitel in Brasilien und in diesem Jahr den Confederations Cup in Russland. Insgesamt bestritt der 23-Jährige bislang 14 Länderspiele. Im vergangenen Jahr gewann er zudem mit der deutschen Olympia-Auswahl die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Weitere News

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf 14.09.2018

Borussia hat Verteidiger Jordan Beyer mit einem bis Juni 2022 laufenden Profivertrag ausgestattet.

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern 31.08.2018

Tsiy William Ndenge verlässt Borussia nach fünf Jahren und schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC Luzern an.