Suchen

Borussia News

NEWS: 04.07.2017

Nachwuchsspieler schnuppern bei Profis herein

Nachwuchsspieler schnuppern bei Profis herein
Co-Trainer Dirk Bremser im Gespräch mit U19-Nachwuchsspieler Alper Arslan.

Mit einer kompakten Einheit, bei der taktische Dinge und der Spielaufbau im Mittelpunkt standen, hat die Fohlenelf am heutigen Dienstagvormittag die Vorbereitung fortgesetzt.

Da es bei dieser mehr als zweistündigen Einheit sehr intensiv zur Sache ging, wurde Mamadou Doucouré am Vormittag planmäßig aus dem Mannschaftstraining herausgenommen und absolvierte stattdessen gemeinsam mit Rehatrainer Andreas Bluhm individuelle Übungen. „Wir führen Mamadou nach und nach an die Mannschaft heran und steuern sehr gezielt die Belastung. Deshalb wird er im ersten Teil der Vorbereitung immer mal wieder aussetzen und individuell trainieren“, erklärt Co-Trainer Dirk Bremser.

Um die Feldspielerzahl auf 20 zu erhöhen, durften die U19-Nachwuchsakteure Leon Kempkens, Alper Arslan und Louis Beyer erstmals bei den Profis hereinschnuppern – und sie machten ihre Sache richtig gut. „Man hat sofort gemerkt, dass die Jungs hervorragend ausgebildet sind. Sie haben sich taktisch klasse eingefügt“, lobte Bremser.

Jetzt Geschenke finden

Hier Tickets sichern

Böklunder