Suchen

Borussia News

NEWS: 06.07.2017

Borussia trauert um Werner Waddey

Borussia trauert um Werner Waddey
Werner Waddey lief von 1964 bis 1968 für Borussia auf.

Borussia Mönchengladbach trauert um Werner Waddey. Der ehemalige Linksaußen starb in den vergangenen Tagen im Alter von 71 Jahren.

Waddey kam zur Saison 1964/65 zu Borussia und war der einzige VfL-Akteur, der in dieser Spielzeit alle 34 Saisonspiele absolvierte. Mit sieben Treffern hatte er einen großen Anteil am überraschenden Aufstieg Borussias in die Bundesliga. In der ersten Saison in der deutschen Eliteklasse kam Waddey noch 15-mal zum Einsatz, ein weiterer Treffer gelang dem kleinen und schmächtigen Linksaußen nicht mehr.

Nach insgesamt 22 Bundesligapartien für den VfL verließ er im Jahr 1968 Borussia und lief anschließend noch in der Regionalliga für den Bonner SC, Fortuna Köln und die DJK Gütersloh auf, bevor er an den Niederrhein zurückkehrte und noch bis 1975 in der Oberliga für den 1. FC Viersen spielte. Nach seiner aktiven Karriere war Waddey bis zu seiner Frühpension in der Lohn- und Finanzbuchhaltung tätig.

Borussia wird Werner Waddey immer in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder