Suchen

Borussia News

NEWS: 07.07.2017

Erster Test unter Wettkampfbedingungen

Erster Test unter Wettkampfbedingungen
Nach der ersten Trainingswoche steht für die Fohlenelf nun das erste Testspiel an.

Am morgigen Samstag steht für Borussia das erste Testspiel der Vorbereitung auf dem Plan. Um 16 Uhr gastiert der VfL im Stadion am Zoo bei Regionalligist Wuppertaler SV. Die Partie wird live auf Fohlen.TV übertragen.

Seit vergangenen Sonntag steht die Fohlenelf wieder auf dem Trainingsplatz, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Am morgigen Samstag muss sie sich das erste Mal unter Wettkampfbedingungen beweisen, wenn sie bei Regionalligist Wuppertaler SV antritt. VfL-Trainer Dieter Hecking muss in dem Testspiel jedoch noch auf die Nationalspieler Denis Zakaria, Yann Sommer, Jannik Vestergaard, Ibrahima Traoré, Fabian Johnson, Matthias Ginter , Lars Stindl, László Bénes und Thorgan Hazard verzichten. Sie hatten aufgrund ihrer Länderspielteilnahmen verlängerten Urlaub gewährt bekommen.

Vorfreude auf den ersten Test

Ebenfalls nicht mit von der Partie sein werden Josip Drmic und Mamadou Doucouré, die sich nach ihren Verletzungen noch im Aufbautraining befinden. Auch Neuzugang Julio Villalba wird nicht mitmischen können, er hatte sich im Training am Donnerstag eine Gehirnerschütterung zugezogen. In Reece Oxford, Mickaël Cuisance und Vincenzo Grifo bekommen die VfL-Fans jedoch drei Neuzugänge zu sehen. Im Kader stehen in Charalambos Makridis (U23) und Alper Arslan (U19) zudem zwei Spieler aus Borussias Nachwuchsmannschaften.

„Wir freuen uns auf dieses Testspiel. Für die Spieler ist es das erste Spiel unter Wettkampfbedingungen nach einer harten Trainingswoche“, sagt Co-Trainer Dirk Bremser. „Die Partie wird wahrscheinlich vor einer sehr guten Kulisse stattfinden. Der Wuppertaler SV ist ein Traditionsverein und spielt in der gleichen Klasse wie Rot-Weiss Essen, unser Gegner in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals. Auch aus diesem Grund ist dieses Testspiel sehr wertvoll für uns.“

Fohlen.TV überträgt live

Das Spiel wird für Abonnenten live bei Fohlen.TV übertragen. Wer noch kein Abo hat, kann sich unter www.fohlen.tv eines zum Preis von 4,95 € (Monatsabo) bis 49,95 € (Jahresabo) sichern. Fohlen.TV bietet dabei ein Gesamtpaket im TV-Standard. Alles, was dafür nötig ist, ist eine Internetverbindung (möglichst DSL), ein Adobe Flash Player und das Fohlen.TV-Abo.

Selbstverständlich kann man mit dem Abschluss eines Abos nicht nur die Livespiele verfolgen, sondern auch alle weiteren Vorzüge von Borussias Internet-Fernsehen nutzen. Dort gibt es Homestorys, Fangeschichten und natürlich Spielzusammenfassungen aller Partien des VfL. Darüber hinaus werden sämtliche Bundesliga- und DFB-Pokal-Spiele nach Abpfiff 90 Minuten im Re-Live gezeigt. Wichtiger Hinweis: Borussia empfiehlt Neu-Abonnenten, sich frühzeitig unter www.fohlen.tv zu registrieren, damit eine rechtzeitige Freischaltung gewährleistet werden kann.

Hinweis für alle Fans: Einlass ins Stadion am Zoo ist ab 14 Uhr. Tickets gibt es noch an der Tageskasse, die eine halbe Stunde später öffnen soll. Die Gäste-Tickets für einen Stehplatz kosten 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) und für einen Sitzplatz 20 Euro (ermäßigt 17 Euro).

Jetzt Geschenke finden

Hier Tickets sichern

Böklunder