Suchen

Borussia News

NEWS: 19.07.2017

Telegramm vom Tegernsee – Tag 2

Telegramm vom Tegernsee – Tag 2
Borussias Fanbetreuer informierten die Neuzugänge.

Buntes aus Borussias Trainingslager in Rottach-Egern: Fanbetreuer informieren Neuzugänge, Trio gibt musikalischen Einstand, Regelschulung des DFB, Ziege beim Training, und Fohlen.TV überträgt Testspiele.

Fanbetreuer informieren Neuzugänge

Auch das hat Tradition im Trainingslager bei Borussia: Nach dem Mittagessen setzten sich Borussias Fanbeauftragte Thomas "Tower" Weinmann, Jan Ruoff und Jennifer Frankeser in der Lobby des Seehotel Überfahrt mit den Neuzugängen sowie den Nachwuchsspielern, die erstmals dabei sind im Trainingslager, zusammen. Vincenzo Grifo, Denis Zakaria, Reece Oxford, Julio Villalba, Mickaël Cuisance, Kwame Yeboah, Florian Mayer und Louis Beyer sowie Trainer-Neuzugang Otto Addo bekamen aus erster Hand Infos über die Fanszene und Fanbetreuung von Borussia. „Tower“ wies die Spieler in dem Zusammenhang auf die Bedeutung des Derbys gegen den 1. FC Köln am ersten Spieltag hin. Außerdem gab es für jeden Neuen ein kleines Paket mit Infomaterial und einer CD von „B.O.“ mit der „Elf vom Niederrhein“.

Weitere Gesangseinlagen

Die musikalischen Darbietungen im Mannschaftskreis werden mehr. Nachdem Vincenzo Grifo und Denis Zakaria bereits am ersten Abend das „Aufnahme-Ritual“ hinter sich gebracht hatten, zogen nun Kwame Yeboah, Julio Villalba und Reece Oxford nach. Yeboah gab „You are not alone“ von Michael Jackson zum Besten, Oxford sang „Let me love you“ von Mario. Villalba hatte sich den Sommer-Hit dieses Jahres ausgesucht: Er beglückte seine Mannschaftskameraden mit einer Darbietung von „Despacito“ von Luis Fonsi.

Regelschulung für die Spieler

Bundesliga-Schiedsrichter Robert Hartmann aus Krugzell im Allgäu schaute beim Nachmittagstraining der Fohlenelf in Rottach-Egern vorbei und leitete auch das Abschlussspiel, das zweimal 15 Minuten dauerte. Der Grund: Am Abend führt er mit der Mannschaft im Seehotel Überfahrt die obligatorische Regelschulung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durch. Diese findet einmal in jedem Jahr statt. "Wir wollen in den Austausch kommen und sehen, was gut und was schlecht läuft, und was die Erwartungen der Spieler und Vereine sind. Außerdem wollen wir Standpunkte der Schiedsrichter aufzeigen", sagt Hartmann. Auch der Video-Schiedsrichter sei natürlich Thema.

Ziege Zaungast beim Training

Bekanntes Gesicht beim Training von Borussia: Christian Ziege schaute sich eine Einheit der Fohlenelf in Rottach-Egern an. Der ehemalige Spieler, Trainer und Sportdirektor von Borussia beobachtete die Einheit sehr interessiert und nutzte die Gelegenheit zudem für den einen oder anderen Plausch mit alten Bekannten, unter anderem mit Betreuer Rolf Hülswitt.

Testspiel live bei Fohlen.TV

Die Testspiele am Donnerstag gegen Leeds United um 14.15 Uhr und gegen OGC Nizza um 18 Uhr können Fans von Borussia über Fohlen.TV live im Internet verfolgen. Mit mehreren Kameras werden die Begegnungen übertragen, es gibt Hintergrundinfos vor der Partie, Interviews und natürlich Zeitlupen ausgewählter Szenen. Alles, was für den Stream erforderlich ist, ist eine Internetverbindung, ein Adobe Flash Player und ein Fohlen.TV-Abo. Wer ein Fohlen.TV-Abo abschließen möchte, kann die Bestellung zum Preis von 4,95 € (Monatsabo) bis 49,95 € (Jahresabo) unter www.fohlen.tv vornehmen.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder