NEWS: 26.07.2017

DFB-Pokal: Frauen spielen sonntags in Siegelbach

DFB-Pokal: Frauen spielen sonntags in Siegelbach
Nadja Kleinikel traf beim ersten Aufeinandertreffen mit dem SC Siegelbach zur frühen 1:0-Führung.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am heutigen Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen der Begegnungen der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal der Frauen veröffentlicht. Borussia spielt am Sonntag, 27. August, um 11 Uhr beim SC Siegelbach in Kaiserslautern.

Bereits vor zwei Wochen wurde bekanntgegeben, dass sich Borussias Frauenmannschaft in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem SC Siegelbach messen muss. Nun hat der DFB die Partie zeitgenau terminiert: Das Team von René Krienen und Mike Schmalenberg gastiert am Sonntag, 27. August, beim Klub aus Kaiserslautern, der in der Saison 2017/18 in der Regionalliga Südwest spielt. Anstoß der Partie ist um 11 Uhr.

„Ein gutes Omen“

Bereits in der Saison 2015/16 bekam es der VfL mit dem SC Siegelbach zu tun. Damals kämpfte sich Borussia nach einem 1:2-Rückstand zurück und siegte schlussendlich 4:2. „Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass wir wieder gegen Siegelbach spielen – schließlich sind wir am Ende jener Saison in die Bundesliga aufgestiegen“, sagt Trainer Schmalenberg.

Weitere News

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben 21.10.2019

Am 8. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga hat Borussia mit 2:4 beim 1. FC Saarbrücken verloren. Sarah Abu Sabbah erzielte den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer für die Fohlen.

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby 21.10.2019

Borussias 2. Frauen mussten sich der U20 der SGS Essen mit 1:3 geschlagen geben. Die U17 der Fohlen landete dank eines 4:1 im Derby gegen den 1. FC Köln den zweiten Sieg in Folge.

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten 18.10.2019

Borussias Frauen sind am Sonntag (11:00 Uhr) in der 2. Frauen-Bundesliga beim 1. FC Saarbrücken zu Gast. Das Team von Cheftrainer René Krienen will den zweiten Sieg in Folge landen.