NEWS: 26.07.2017

DFB-Pokal: Frauen spielen sonntags in Siegelbach

DFB-Pokal: Frauen spielen sonntags in Siegelbach
Nadja Kleinikel traf beim ersten Aufeinandertreffen mit dem SC Siegelbach zur frühen 1:0-Führung.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am heutigen Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen der Begegnungen der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal der Frauen veröffentlicht. Borussia spielt am Sonntag, 27. August, um 11 Uhr beim SC Siegelbach in Kaiserslautern.

Bereits vor zwei Wochen wurde bekanntgegeben, dass sich Borussias Frauenmannschaft in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem SC Siegelbach messen muss. Nun hat der DFB die Partie zeitgenau terminiert: Das Team von René Krienen und Mike Schmalenberg gastiert am Sonntag, 27. August, beim Klub aus Kaiserslautern, der in der Saison 2017/18 in der Regionalliga Südwest spielt. Anstoß der Partie ist um 11 Uhr.

„Ein gutes Omen“

Bereits in der Saison 2015/16 bekam es der VfL mit dem SC Siegelbach zu tun. Damals kämpfte sich Borussia nach einem 1:2-Rückstand zurück und siegte schlussendlich 4:2. „Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass wir wieder gegen Siegelbach spielen – schließlich sind wir am Ende jener Saison in die Bundesliga aufgestiegen“, sagt Trainer Schmalenberg.

Weitere News

Frauen wollen gegen Duisburg weiter punkten

Frauen wollen gegen Duisburg weiter punkten 19.10.2018

Am fünften Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga reisen die VfL-Frauen zum Auswärtsspiel zum MSV Duisburg. Nach dem 4:4 in der Vorwoche gegen Leverkusen soll es nun am Sonntag (14 Uhr) endlich mit dem ersten Saisonsieg klappen.

2. Frauen wollen zu alter Stärke zurück finden

2. Frauen wollen zu alter Stärke zurück finden 18.10.2018

Während die U16-, die U15- und die U13-Mädchen am kommenden Wochenende spielfrei haben, tritt die 2. Frauenmannschaft am neunten Spieltag der Regionalliga West bei Borussia Bocholt an. Die U17 trifft in einem Freundschaftsspiel auf die Jungs des SC Niederkrüchten.

Frauen mit 4:4 gegen Bayer Leverkusen

Frauen mit 4:4 gegen Bayer Leverkusen 13.10.2018

Borussias Frauen trennen sich am vierten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga mit einem 4:4 Unentschieden vom direkten Konkurrenten aus Leverkusen. Dabei gaben sie einen Drei-Tore-Vorsprung noch aus der Hand.