Suchen

Borussia News

NEWS: 02.08.2017

Einheit ohne Ball nach Rückkehr aus Rom

Einheit ohne Ball nach Rückkehr aus Rom
Nach der Rückkehr aus Rom arbeitete die Fohlenelf an läuferischen und athletischen Dingen.

Nach ihrer Rückkehr aus Rom haben die Borussen am heutigen Mittwochnachmittag eine rund einstündige Einheit ohne Ball absolviert.

Gerade einmal sechs Stunden lagen zwischen dem einzigartigen Erlebnis der Audienz bei Papst Franziskus in Rom und der Fortsetzung der Vorbereitung mit der knapp einstündigen Nachmittagseinheit im BORUSSIA-PARK. „Den Papst persönlich zu treffen war ein unvergessliches Erlebnis. Natürlich sind diese beeindruckenden Momente noch im Kopf. Aber jetzt gilt es wieder, sich auf die sportlichen Aufgaben zu konzentrieren“, sagte Jonas Hofmann.

Nachdem am gestrigen Dienstagvormittag primär spieltaktische Dinge im Vordergrund standen, wurde heute der Ball gar nicht erst mit auf den Platz gebracht. Nach den Reisestrapazen ging es vielmehr darum, noch einmal an läuferischen und athletischen Dingen zu arbeiten. „Man muss die beiden Einheiten als Paket betrachten. Heute ging es vorrangig darum, die Anstrengungen aus den Beinen zu laufen“, erklärte Co-Trainer Dirk Bremser.

László Bénes stieg nach überstandener Grippe wieder ins Teamtraining ein. Tony Jantschke (muskuläre Probleme) und Timothée Kolodziejczak (nach Muskelfaserriss im Aufbautraining) absolvierten abseits der Gruppe eine Laufeinheit. Josip Drmic befindet sich nach seiner Knieverletzung nach wie vor im Aufbautraining. Am morgigen Donnerstag (15.30 Uhr) wartet die letzte Einheit vor der Generalprobe am Freitagabend (19.45 Uhr) bei Leicester City auf die Fohlenelf.

Weitere News

Foto-Ausstellung zum Papst-Besuch

Foto-Ausstellung zum Papst-Besuch 31.08.2017

In der katholischen Pfarrkirche St. Marien in Rheydt ist vom 10. bis 24. September eine Foto-Ausstellung über die Audienz von Borussia bei Papst Franziskus zu sehen.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder